Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado Goldkante GmbH & Co. KG

Ado - die Produktion


Sämtliche Gardinen und Dekos werden in Aschendorf hergestellt - auch das Zubehör wie Kräuselbänder und ein Großteil der Fasergarne. Das Stammwerk in Aschendorf ist laut Ado weltweit die größte, vollstufige Gardinenproduktion an einem Standort und sucht in der maschinellen Ausstattung ihresgleichen. Es wird gewebt und gewirkt, gestickt und gedruckt, Scherli-gearbeitet und geklöppelt, gefärbt und ausgerüstet, und auch konfektioniert. Allein in der Weberei laufen mehr als 450 Maschinen. Der vielfältige Maschinenpark etwa mit Luftschuß-Maschinen modernster Kategorie erlaubt Ado die für ihn spezifischen Spezialitäten.

Auf einem rund 11,5 Hektar großen Gelände befinden sich 8 Produktionshallen mit einer überdachten Produktionsfläche von mehr als 110.000 qm. Im Stammwerk Aschendorf sind alle modernen Herstellungstechnologien für die Produktion von Gardinen und Dekorationsstoffen unter einem Dach vereint:
- Garnspinnerei
- Zwirnerei
- Weberei
- Bandweberei
- Wirkerei
- Stickerei

In der Druckerei kommen die verschiedendsten Techniken zum Einsatz, unter anderem Kettdruck sowie Präge- und Flockdruck, Transferdruck und Direktdruck. Eine Besonderheit ist die Faserspinnerei, die bis zu 50 % des eigenen Bedarfs abdeckt. Und natürlich die Produktion der Goldkante.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Ado-Spinnmaschine
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Lasercut-Tisch
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Die Weberei
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Herstellung der Goldkante

Zum Werk gehören zudem die Bereiche Ausrüstung, Warenschau, Lager und Versand, Forschung, Entwicklung und Kollektionsplanung erfolgen ind er Designabteilung und im Labor. Die hauseigenen Bereiche von der Designabteilung, den verschiedenen Labors über die Konfektionsabteilung, die Warenschau und Qualitätskontrolle bis hin zum Versand mit einem leistungsfähigen Logistiksystem, das optimal auf die Kundenwünsche abgestimmt ist, garantieren einen hohen Qualitäts-Standard.

Mit vielen Spezial-Maschinen werden in Aschendorf und seit mehr als 11 Jahren auch in Polen Fensterkleider im Auftrag des Einzelhandels und ebenso Modelle für Präsentationssysteme genäht. Der Konfektionskatalog bietet eine große Bandbreite bis hin zum kompletten Bogen und ist in der Kombination und Bandbreite sehr vielfätig. Das Angebot reicht von der Stildekoration mit Schabracke bis hin zur modernen Deko vom Faltrollo bis zum Flächenvorhang.

aus BTH Heimtex 09/05 (Wirtschaft)