Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Forbo International SA

Forbo: Bodenbelagsumsatz im dritten Quartal leicht erholt


Die Bodenbelagsumsätze bei Forbo (Eglisau) haben sich im dritten Quartal mit +1,5% etwas erholt. Noch stärker wuchsen die anderen Sparten Klebstoffe (+10,9%) und Kunststoffbänder (+8,7%). Insgesamt nahmen die Konzernerlöse um 6,2% auf 437,2 Mio. CHF zu, positiv beeinflusst durch den stärkere Dollar und den stabileren Euro.

Für die ersten drei Quartale meldet Forbo einen Umsatzanstieg um 2,2% auf 1,267 Mio. CHF. Dabei konnten Bodenbeläge mit 560,8 Mio. CHF (-0,6%) nur mühsam das Vorjahresniveau halten, Klebstoffe (+ 5,0% auf 465,3 Mio. CHF) und Kunststoffbänder (+,3,9% auf 240,5 Mio. CHF) lagen dagegen über dem Berichtszeitraum des Vorjahres. Die Rohmaterialpreise zogen weiter an und belasten in nicht genannter Höhe das Ergebnis. Die Restrukturierungsmaßnahmen kommen "planmäßig" voran, die dafür verbleibenden angekündigten Rückstellungen von 40 Mio. CHF könnten eingehalten werden, heißt es.


Für das Gesamtjahr erwartet die Konzernleitung eine leichte Umsatzsteigerung und ein positives Ergebnis vor Sonderbelastungen.

aus BTH Heimtex 10/05 (Wirtschaft)