Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Remmers

Verarbeitungsfreundliche Flüssigabdeckung


Remmers hat die bewährte Dickbeschichtung Sulfiton für Bauwerksabdichtungen in erdberührenden Bereichen technisch sowie unter Verarbeitungsaspekten optimiert. Das einkomponentige, bituminöse Material weist nun eine cremige Konsistenz auf, wodurch es sich einfacher und schneller verarbeiten lässt - von Hand wie auch maschinell. Vulkanisierte Polymere sollen der Abdichtung zudem eine erhöhte Abriebfestigkeit verleihen und sie dadurch extrem widerstandfähig machen. Der Hersteller verspricht eine höhere Sicherheit über vorhandenen oder nachträglich entstehenden Untergrundrissen - gerade gegenüber herkömmlichen Kunststoff-Bitumen-Abdichtungen.

Die Dickbeschichtung eignet sich für alle mineralischen Untergründe - ob trocken oder auch matt feucht. Durch den hohen Festkörperanteil ergibt sich eine Trockenschichtdicke von rund 80 % sowie ein sparsamer Verbrauch. Das Produkt gilt als lösemittelfrei und eignet sich auch für die vollflächige Verklebung von Dämmplatten. Es soll die Anforderungen der DIN 18195 Teil 2 deutlich übertreffen - die geforderte Wasserundurchlässigkeit (Schlitzdruckprüfung) sogar ohne Verstärkungseinlage. Der Hersteller gewährt eine 10-jährige Systemgarantie.

Remmers Baustofftechnik GmbH
Die einkomponentige, bituminöse Dickbeschichtung Sulfiton für Bauwerksabdichtungen lässt sich aufgrund ihrer cremigen Konsistenz einfach und schnell verarbeiten.

Info:
Remmers Bauchemie GmbH
Tel.: 05432/83-0
Fax: 05432/83-708

aus FussbodenTechnik 02/03 (Sortiment)