Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Loba GmbH & Co. KG

Loba Seminare in ganz Europa


Zur festen Einrichtung haben sich die Parkettseminare von Loba entwickelt. Seit fünf Jahren hat der Hersteller von Parkett-Versiegelungs- und Pflegesystemen über 50 Veranstaltungen in ganz Deutschland und auch im europäischen Ausland durchgeführt. Die Anwendungstechniker Frank Katscher, Hagen Offterdinger und ihr Leiter Dietmar Klinge konnten dabei mehr als 1.000 Interessenten in praxis-orientierten Schulungen neue Produkte und Techniken zeigen, sowie Tipps und Hilfestellung bei speziellen Fragen geben.

Eine der letzten Veranstaltungen fand in Hannover bei der Firma Wekopan statt. Dort ist seit Anfang des Jahres auch das Zentrallager Nord von Loba untergebracht. Wekopan wurde als autorisierter Loba-Service-Partner ausgezeichnet.

Schwerpunktthema der Veranstaltungsreihe ist Lobadur WS Duo, eine matte 2-Komponenten-Polyurethan-Versiegelung. Abgestimmt darauf ist die Pflege Loba Durana, ein Mittel, welches matt versiegelte Böden matt belässt und nicht wieder "glänzend" pflegt.

Ein weiteres Highlight ist Lobasol Markant "Das Natur Hartwachsöl". Es zeichnet sich durch einfache Verarbeitung aus und ist jetzt auch als Color-Variante in verschiedenen Farbtönen erhältlich.


Diese und andere Produkte waren auch Inhalt eines Seminars, das Dietmar Klinge und Loba-Exportleiter Antonio Riccio Ende Mai 2001 in Russ-land vor über 30 Kunden beim Loba-Importeur in St. Petersburg abhielten. Unter den Teilnehmern befanden sich Vertreter der Hermitage und des Yusupov-Palastes. In beiden Objekten, die zum Weltkulturerbe zählen, werden zur Renovierung und Erhaltung der historischen Böden wasserbasierte Lobadur Versiegelungssysteme und Lobasol Fußbodenöle eingesetzt. In der Hermitage wird Lobadur WS 2K 95 verarbeitet. In weiteren Petersburger Objekten - Kunstkammer, Peter und Paul Festung, Hotel Astoria - kommt zum großen Teil Lobadur WS Duo zum Einsatz.

Im Anschluss an die Veranstaltung in St. Petersburg wurde erstmalig auch eine Schulung in Helsinki durchgeführt.

aus ParkettMagazin 04/01 (Marketing)