Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Heimtextil Frankfurt

"Heimtextil Performance" für die Editeure


Unter dem Motto "The Art of Home Fashion" eröffnet die nächste Heimtextil vom 11. bis 14. Januar das Messejahr 2006 und präsentiert sich erneut mit den aktuellsten Trends rund um Heim- und Haustextilien. Dabei gibt es einige Neuerungen: So wird erstmals die Festhalle integriert. Sie wird das neue Domizil der Editeure und soll mit dieser illustren Gruppe zum "inspirierenden avantgardistischen Dreh- und Angelpunkt textiler Gestaltung" avancieren. Mit der Gestaltung wurde der amerikanische Interior-Designer Jamie Drake beauftragt.

Schon Tradition hat das Trend-Forum, das Ausstellern und Besuchern einen Ausblick auf die Tendenzen der kommenden Saison gibt: kreativer Kopf ist wieder der holländische Designer Gunnar Frank, umgesetzt werden die Trends von einem kompetenten Design-Team.

Große Bedeutung misst die Messe Frankfurt der Bed+More zu: Das umfangreiche Sortiment rund ums Bett mit den Bereichen Sleep & Dream und Dreamland ist in den Hallen 8, 9 und 10 und Galleria1 untergebracht. Mit dem Schwerpunkt "Neue Vermarktungsstrategien im Bettenmarkt" einschließlich einer Vortragsreihe, geht die Messegesellschaft auf den Wunsch vieler Aussteller aus diesem Bereich ein.


Die Optimierung der Hallenstruktur sei inzwischen abgeschlossen, verkündete Cordelia v. Gymnich, Geschäftsbereichsleiterin Textilmessen. Lediglich die Heimtechnik wird von der Halle 4.0 in den Saal Europa und Halle 4.2 verlegt. "Mit der momentanen Hallenaufteilung haben wir größtmögliche Transparenz für die Besucher geschaffen. Die Produktgruppen wurden vervollständigt und erweitert, Wege wurden kürzer," erklärt Objektleiterin Ulrike Wechsung.

Und 2006 werden auch wieder die Trends über das Messegelände hinaus in die Stadt zum Endverbraucher getragen: Am Messesamstag, dem 14. Januar, laden über 40 Frankfurter Raumausstatter, Möbel-, Wohntextil- und Bettenfachhändler in ihre Geschäfte und zu Events ein, bei denen sie ihren Kunden neue Wohnideen vorstellen.

aus BTH Heimtex 10/05 (Wirtschaft)