Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Europäischer Parkettverband (FEP) bringt Gemeinschaftsinitiative voran

Knapp 30 Parketthersteller für Real Wood-Logo registriert

Ein Dreivierteljahr ist es her, seit die Föderation der Europäischen Parkettindustrie (FEP) in Wiesbaden ihre Gemeinschaftskampagne "Living on wood" vorgestellt hat. Mit einer informativen Endverbraucher-Website (www.realwood.eu) und über Kennzeichnung der Parkett- und Furnierböden durch das Real Wood-Logo soll Aufklärungsarbeit für Holzböden geleistet werden. 29 Hersteller haben sich bereits für das Real Wood-Logo registrieren lassen.

Für die Akzeptanz und Verbreitung von Holzböden engagiert sich die FEP seit Jahren. Mit dem "Living on wood"-Projekt will die Branche nun gemeinsam für Parkett, Dielen und Furnierböden werben. Wichtige Maßnahme ist das Real Wood-Logo, mit dem die Hersteller zukünftig ihre Holzböden kennzeichnen sollen. Schon 29 Parkettproduzenten (siehe Kasten) haben sich für das Logo registrieren lassen.

Für FEP-Vorstand Dieter Betz steht fest: "Die Parkettindustrie hat heute die einzigartige Möglichkeit, sich hinter der "Living on Wood"-Vision zu vereinen und gemeinsam den Weg zu mehr Stabilität und Profitabilität des gesamten Sektors zu gehen." Zunächst hatte der Verband der Deutschen Parkettindustrie (VDP) im August 2006 mit der Einführung der Kampagne in Deutschland begonnen. Über Presseaussendungen und mit Hilfe der Real Wood-Internetseite in deutscher und englischer Sprache wird seitdem beim Endverbraucher Aufklärungsarbeit für Holzböden geleistet.

Mit jeder zusätzlichen nationalen Einführung gewinnt das Projekt an Bedeutung, betonen die Organisatoren weiter. Die FEP ruft daher alle Betriebe, die Holzböden produzieren, verkaufen oder verlegen, dazu auf, sich an dem Projekt zu beteiligen und es zu unterstützen.

"Damit der höchstmögliche Einfluss bewirkt wird, ist die engagierte Mitarbeit vieler Mitglieder in jedem Markt von wesentlicher Bedeutung", betont Betz. "Dabei sollten wir nie aus dem Auge verlieren, dass das Ziel, den Parkettanteil gemeinsam zu steigern bevor man ihn aufteilt, nur durch die volle und motivierte Teilnahme aller möglich ist."

FEP Föderation der Europäischen Parkett-Industrie
Informativ und ansprechend ist die Internetseite zur Living on Wood-Kampagne der FEP (www.realwood.eu).

Mit der Initiative "Living on wood" verfolgt die FEP eine ganze Reihe von Zielen: Erhöhung der Nachfrage nach Holzböden und Steigerung des Marktanteils; Aufklärungsarbeit ("Der Konsument soll wissen, was er kauft"); positives Image von Holzböden erzeugen/ausbauen sowie den Aufbau einer "Holzbodenlobby" von Herstellern, Händlern, Verlegern und vielen mehr, die gemeinsam für Holzfußböden werben.


Parkettanbieter mit Real Wood-Logo

- Scheucher GmbH
- Weitzer-Parkett
- Gebrüder Meyer Parkettindustrie GmbH
- MAFI-Holzverarbeitungs GmbH
- Magnum Parket, a.s.
- Karelia Corporation
- Parla Floor Oy
- Parqueterie Berrichone
- Parquets Marty
- Hamberger Industriewerke GmbH
- H.u.M. Plessmann GmbH & Co.
- MeisterWerke Schulte GmbH
- Jakob Schmid Söhne GmbH & Co. KG.
- Parkett Sudhoff GmbH
- PlyQuet Holzimport GmbH
- Anton Lorenz GmbH & Co. KG
- Osmo Holz und Color GmbH & Co.
- Bembè Parkett GmbH
- Graboplast zrt/Factory Graboparket kft
- DRAVA Faipari Muvek kft
- Egererdo - Matra Parkett
- Stile Pavimenti Legno SpA
- Cosmo SpA
- Baltic Wood
- Barlinek S.A.
- Mariano Hervas S.A.
- Tarkett AB
- AB Gustaf Kähr
- Bauwerk Parkett AG

aus ParkettMagazin 01/07 (Marketing)