Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


A.S. Création

Umsatzentwicklung an Fahrt gewonnen


Bei A.S. Création hat die positive Umsatzentwicklung, die sich bereits in den ersten beiden Quartalen gezeigt hatte, auch im dritten Quartal angehalten und sogar an Dynamik gewonnen: Nach einem Anstieg von 6,9% im ersten Halbjahr, nahm der Umsatz im dritten um 9% zu. Unter dem Strich ergibt sich damit für die ersten neun Monate ein Plus von 7,6% auf 109,7 Mio. EUR. Die Exportquote blieb nahezu unverändert bei 57,4%.

Das Ergebniswachstum hat sich demgegenüber im dritten Quartal leicht abgeschwächt. Grund hierfür waren die gestiegenen Preise für Rohstoffe und Energie in Kombination mit dem nach wie vor preisaggressiven Wettbewerb auf dem Tapetenmarkt. Dennoch erzielte A.S. Création kumuliert in den ersten drei Quartalen 2005 ein Vorsteuer-Ergebnis von 8,9 Mio. EUR, das den entsprechenden Vorjahreswert um 9,7% übertrift. Die auf das Vorsteuer-Ergebnis bezogene Umsatzrendite liegt im laufenden Geschäftsjahr bei 8,1% (Vorjahr: 8,0%), der Brutto Cash-Flow erhöhte sich um 6,8% auf 12,5 Mio. EUR.
Dem verbesserten Brutto-Cash-flow stand ein deutlich gestiegenes Investitionsvolumen gegenüber, das mit 7,7 Mio. EUR um 2,5 Mio. EUR über dem Vorjahresniveau von 5,2 Mio. EUR lag. Der Anstieg ist auf den Erwerb einer Druckanlage aus der Insolvenz eines Wettbewerbers zurückzuführen. Diese Erweiterungsinvestition hat ein Gesamtvolumen von 3,1 Mio. EUR und ist vollständig in den Investitionen der ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres enthalten.

Die Netto-Finanzverschuldung (definiert als verzinsliche Finanzverbindlichkeiten abzüglich liquider Mittel), die per 30. Juni noch bei 20,6 Mio. EUR gelegen hatte, konnte im Verlauf des dritten Quartals auf 16,9 Mio. EUR per 30. September deutlich reduziert werden. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres ist ein weiterer Abbau der Netto-Finanzverschuldung geplant. Die Eigenkapitalquote ist weiter gestiegen und beträgt per 30. September 56,7% (31. Dezember 2004: 55,1%).

A.S. Création Tapeten AG
A.S. Création 2005 im Überblick

Insgesamt hält der Vorstand an der Konzernplanung für das Gesamtjahr fest, die einen Umsatz von etwa 140 Mio. EUR und einen Jahresüberschuss zwischen 7,0 Mio. EUR und 7,5 Mio. EUR vorsieht. Auf Grund der Preisentwicklung bei den Rohstoffen und Energien wird sich das Ergebnis aber nach jetziger Einschätzung eher in der unteren Hälfte dieses Korridors bewegen.

aus BTH Heimtex 11/05 (Wirtschaft)