Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Xella

Plattenvielfalt für diverse Bodenkonstruktionen

Praxisgerechte Anwendungen für Wand- und Bodenkonstruktionen, für den vorbeugenden Brandschutz sowie zur Innendämmung standen im Mittelpunkt des Xella Messeauftritts zur Bau.

Neben Porenbeton und Kalksandstein bietet Xella auch Produkte für das Boden und Estrich legende Handwerk. Im Bereich der Gipsfaserplatten entwickelte man neue Fugenvarianten für den Anschluss der Trockenbaukante an eine geschnittene Kante. Erstmals auf der Messe wurde eine neue Nassraumplatte und Brandschutzkonstruktionen gezeigt, die durch den Einsatz von Dämmstoffen mit geringerer Rohdichte noch wirtschaftlicher erstellt werden können.

Neuigkeiten gab es auch von der Mineraldämmplatte Multipor: Sie wird künftig unter Einsatz des Treibmittels Aluminiumpulver hergestellt. Die Folge: eine gleichmäßige Porenbildung, glatte Oberflächen und scharfe Kanten. Zu der bisherigen Dicke von 200 mm ist mit 140 mm eine weiteres Format hinzugekommen.

Xella International GmbH
Xella stellte neue Produkte im Bereich des Trockenbaus vor.

Gezeigt wurde auch die Marke Aestuver, die für nichtbrennbare, asbestfreie und zementgebundene Glasfaserplatten steht.

aus FussbodenTechnik 01/05 (Sortiment)