Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Fachverband elastischer Bodenbelagshersteller

FEB begrüßt zwölftes Mitglied


Als Verbandsmitglied reiht sich neuerdings die "Windmöller Polymer Technologie", kurz: "WPT GmbH", Detmold in die Reihen der elastischen Bodenbelagshersteller ein.

Die Akzeptanz innerhalb der Branche ist sehr groß. Schließlich gehören schon Amtico, Armstrong-DLW, Debolon, Dunlop, Forbo, Gerflor, Likolit, Marley Floors, Objectflor und Tarkett neben der Altro GmbH, die im Frühjahr 2003 aufgenommen wurde, zur Runde der organisierten Hersteller von elastischen Bodenbelägen.

"Es geht ja auch um eine gute Sache" so der FEB, "denn die Wahrung, Förderung und Vertretung der wirtschafts- und sozialpolitischen, sowie fachlichen Belange der Mitgliederfirmen auf nationaler und internationaler Ebene steht ganz oben auf der Aufgabenliste des Verbandes."

Als realer Nutzen für den Kunden soll in naher Zukunft ein durchschaubares und in der alltäglichen Nutzung sicheres Fußbodensystem, bestehend aus Estrich, Grundierung, Spachtelmasse, Kleber, Bodenbelag und Pflege entstehen.


Gemeinsam und in funktionierender Arbeitsteilung wird an den Projekten gearbeitet: "Das intensiviert Kommunikation und Kooperation nicht nur innerhalb des Verbandes - auch zu den Herstellern der anderen Systemkomponenten entsteht ein konstruktiver Dialog".

Zweifelsfrei wird der Kunde, also der Nutzer der elastischen Bodenbeläge, davon profitieren und wir sind schon gespannt, was wir als nächstes von der FEB hören werden. Die homepage des Verbandes (www.feb-ev.com) kündigt an, dass die Mitglieder viele gute Ideen haben um elastische Bodenbeläge noch erfolgreicher zu machen.

aus FussbodenTechnik 03/04 (Wirtschaft)