Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.

Tätigkeitsschwerpunkte der BEB-Arbeitskreise


Im Rahmen der BEB-Mitgliederversammlung in Aachen legten die Arbeitskreise des technischen Verbandes des Estrichs- und Belaggewerbes ihre Tätigkeitsberichte für das vergangene Geschäftsjahr vor. FussbodenTechnik gibt einen Überblick über die Arbeit der 12 technischen Fachgremien und stellt ihre Mitglieder vor.

Arbeitskreis Abdichtungen

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Ergänzung und Überprüfung der DIN 18195, Teil 8, 9, und 10, die sich mit den An- und Abschlüssen von Fugen sowie Übergängen und Schutzmaßnahmen beschäftigen
- Erstellung einer Richtlinie für die Anwendung und Verarbeitung von Flüssigabdichtungen
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Werner Ott, Krempe (Obmann)
- Klaus Borchert, Koblenz
- Bernd Sauer, Schwalmstadt
- Armin Bronn, Kirn
- Peter Frieser, Köln
- Armin Kohl, Neuötting
- Axel Kopf, Hügelsheim
- Peter Krüger, Güstrow
- Christian Ruhland, Wertheim-Mondfeld
- Dipl.-Ing. Peter Weber, Sonneberg

Beratende Mitglieder:
- Dipl.-Ing. Franz-Josef Hölzen, Löningen
- Dipl.-Ing. Walter Mauer, Bottrop

----

Arbeitskreis Betonbelag

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Neuformulierung des Kommentars zur DIN 18365 "Bodenbelagsarbeiten", der noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird
- Diskussion über Polyolefinbeläge, die BEB-Merkblätter "Verlegung und Beurteilung sowie Vorbereitung von Oberflächen von Calciumsulfat-Estrichen" und "Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Schichtstoffelementen (Laminat), Parkett und Holzpflaster" sowie der Richtlinien-Entwurf der Bundesfachgruppe "Rohre, Kabel, und Kabelkanäle auf Rohdecken". Der AK traf sich im Juni und September 2003 in Feuchtwangen, im November 2003 in Berlin sowie im März 2003 in Giubiasco/ Schweiz
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Heinz Schmitt, Hesselbach (Obmann)
- Dipl.-Chem. Ulrike Bittorf, Dessau
- Gert F. Hausmann, Wendelstein
- Kurt Keller, Würzburg
- Dipl.-Ing. Jürgen Knöller, Nürnberg
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau
- Erwin Prinz, Neustrabling
- Michael Ruhland, Wertheim-Mondfeld

Beratende Mitglieder:
- Günther Hermann, Bottrop
- Walter Kuch, Ichenhausen
- Jens Puda, Paderborn
- Dipl.-Ing. Hans-Joachim Scheewe, Bietigheim-Bissingen
- Volker Weismann, Bietigheim-Bissingen

----

Arbeitskreis Betonböden

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Erweiterung des bestehenden Hinweisblattes "Betonböden" um ein Ergänzungsblatt zur Ausführung von Rinnen und Einbaukanälen
- Beschäftigung mit der Forderung der Bau-Berufsgenossenschaft, Mitarbeiter vor Motorenabgasen von Es-trichglättmaschinen zu schützen. Die Diskussionen sind noch nicht abgeschlossen.
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Michael Süß, Bobenheim-Roxheim (Obmann)
- Dipl.-Ing. Karsten Ebeling, Burgdorf
- Dipl.-Ing. Volker Freund, Bremen
- Eckhard Garben, Bergisch Gladbach
- Dipl.-Ing. Peter Hentzschel, Dresden
- Dipl.-Ing. W. Knopp, Nürnberg
- Dipl.-Ing. Bernd Meier, Hamburg
- Uwe Merz, Forchheim
- Dipl.-Ing. Ricus Müller, Bremen
- Prof. Dr. Ing. Dieter Ogniwek, Neuss
- Manfred Schuldt, Leingarten
- Dipl.-Ing. Jörg Schumacher, Friedrichsdorf
- Dipl.-Ing. Friedrich Stoll, Kernen
- Antonius Wiegrink, Bocholt
- Dipl.-Ing. Anke Dyckerhoff, Ratingen

Korrespondierendes Mitglied:
- Dipl.-Ing. Gottfried Lohmeyer, Hannover

----

Arbeitskreis Calciumsulfatestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Erstellung des neuen Hinweisblattes "Hinweise zur Planung, Verlegung und Beurteilung sowie Oberflächenvorbereitung von Calciumsulfat-Estrichen"
- Künftige Themen: Farbige Calciumsulfat-Estriche sowie der Einsatz von Calciumsulfat-Estrichen im Industriebau mit leichter Benaspruchung
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Adalbert Krusius, Budenheim (Obmann)
- Adrian Böckers, Husum
- Reinhard Breitung, Eiterfeld-Großentaft
- Manfred Gonsior, Düsseldorf
- Claudius Hägele, Beilstein
- Bernfried Hansel, Delbrück-Westenholz
- Matthias Preis, Dornburg
- Christian Ruhland, Wertheim-Mondfeld
- Dipl. Lab. Chem. Claudia Steiner, Bottrop

Beratende Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, Niedersachswerfen
- Dipl.-Ing. Götz Blaeßius, Ebermannsdorf
- Peter Graner, Oberursel
- Dipl.-Ing. Antje Dyckerhoff, Ratingen
- Karl Lahn, Heimsheim
- Arnd Pferdehirt, Lünen
- Dipl.-Ing. Bruno Reisch, Merdingen
- Dipl.-Min. Markus Schumacher, Duisburg
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Dipl.-Ing. Michael Witte, Leverkusen

----

Arbeitskreis Doppel- und Hohlraumboden

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Diskussion über die Normung der DIN EN 13213 und 13813
- Erfahrungsaustausch über Holzwerkstoffplatten als Schallungselemente
- Vorbereitung eines Seminars zum Thema Doppelboden- und Hohlraumboden
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Gert F. Hausmann Wendelstein (Obmann)
- Willi Burkhardt, Ludwigsburg
- Heinrich Büchner, Arnstorf
- Wolfgang Hiller, Prichsenstadt
- Karl-Heinz Ohrmann, Hösbach
- Peter Laskowski, Feldkirchen-Westerham
- Günter Meißl, Nürnberg
- Kurt Moes, Nürnberg
- Rainer Prinz, Neutraubling
- Bernhard Schmelmer, Obernburg
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Holger Kotz, Hamburg
- Dipl.-Ing. Joachim Gersdorff, Klein Schulzendorf/Treblin
- Klaus Zilian, Seeheim-Jugenheim

----

Arbeitskreis Heizestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Aktualisierung der Fachinformation "Schnittstellen bei beheizten Fußbodenkonstruktionen". Darüber hinaus ist der AK ist ohne Aktivitäten und ruht vorerst - sobald sich wieder aktuelle Themen ergeben, soll er wieder aktiviert werden
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Hans-Georg Dammann, Lüdinghausen (Obmann)
- Manfred Gonsior, Düsseldorf
- Manfred Lehmkuhl, Moers
- Dipl.-Ing. Manfred König, Siegen
- Adalbert Krusius, Budenheim

Beratende Mitglieder:
- Heike Oberst, Benningen
- Dipl.-Ing. Michael Witte, Leverkusen

----

BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Werner Ott, Obmann des AK Abdichtungen
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Heinz Schmitt, Obmann des AK Bodenbelag
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Michael Süß, Obmann des AK Betonböden
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Adalbert Krusius, Obmann des AK Calciumsulfatestriche
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Hans-Georg Dammann,
Obmann des AK Heizestrich und des AK Magnesiaestrich
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Dipl.-Kfm. Peter Erbertz, Obmann des AK Leichtestrich/Ausgleichsdämmung und Zementestrich

Arbeitskreis Magnesiaestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Durchführung einer Gemeinschafts-Brandschutzprüfung für Steinholzestrich - durch die neue Normung für Steinholzestriche wurde diese Brandschutzprüfung erforderlich
- Bearbeitung eines Hinweisblattes zur Beurteilung optischer Unregelmäßigkeiten bei Estrichen mit direkt nutzbarer Oberfläche
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Walter Böhl, Stuttgart (Obmann)
- Alexander Chini, Freudenstadt
- Peter Gauert, Bochum
- Elmar Gritschke, Bad Vilbel
- Bärbel Strobel-Käser, Remshalden
- Dr. Thomas Schlecht, Ostfildern

----

Arbeitskreis Kunstharz

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Überarbeitung und Fertigstellung des Arbeitsblattes KH-2 "Industrieböden aus Reaktionsharz - Versiegelung"
- Beteiligung an der neuen Fassung der DIN 18560 bezüglich der Reaktionsharzbeschichtungen
- Vorbereitung eines Merkblattes "Elektrisch leitfähige Fußbodenbeläge" - Fertigstellung 2004
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau (Obmann)
- Hans Auffenberg, Bergheim
- Oliver Fürstenhöfer, Wendelstein
- Roger Genz, Korschenbroich
- Klaus Kreutz, Würzburg
- Dipl.-Ing. Detlev Krüger, Bottrop
- Dr. Thomas Schlecht, Ostfildern

Beratendes Mitglied:
- Dr. Rolf Diemer, Abstatt
- Jürgen Krichbaum, Ober-Ramstadt

Gastmitglieder:
- Prof. Dr. Andrea Dimmig, Weimar
- Siegfried Hari, Mainhausen
- Axel Möbius, Roth/Eckersmühlen

----

Arbeitskreis Leichtestrich / Ausgleichsdämmung

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Planung eines Hinweisblattes zum Thema Leichtestrich bzw. Ausgleichsdämmung. Es gliedert sich auf in Anwendungsbereiche, besondere Hinweise für den Planer, Ausgangsstoffe, Anforderungen an Ausgleichsschichten und Ausgleichdämmungen und Ausführungshinweise - mit der Veröffentlichung ist im Herbst 2004 zu rechnen
- Vorbereitung eines Seminars für den Winter 2004/2005
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Kfm. Peter Erbertz, Köln (Obmann)
- Betram Abert (Au am Rhein)
- Adrian Böckers, Husum
- Egon Döberl, Freistadt
- Hans-Georg Fürdens, Abstatt
- Gerald Ganzi, Glanegg
- Elmar Gritschke, Bad Vilbel
- Adalbert Krusius, Budenheim
- Dipl.-Ing. Anke Dyckerhoff, Ratingen
- Günter Machauer, Schriesheim
- Dr. Rings, Stuttgart
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Dipl.-Ing. Timm Skibba, Borod
- Kurt Prechiner, Taufkirchen bei München
- Heike Oberst, Benningen
- Alexis Pimpachiridis, Aschaffenburg
- Dr. Karl-Uwe Voß, Neuwied

----

Arbeitskreis Sachverständiger

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Auswertung des Spezialseminars für Sachverständige in Mailand
- Bericht zum Thema "gebundene Schüttungen/Höhenausgleich"
- Vortrag zum Thema "Schäden an Beschichtungen durch Osmose"
- Auswertung des Sachverständigentreffens 2003 in Nürnberg
- Vorbereitung des Sachverständigentreffens 2004 in Nürnberg
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, Niedersachswerfen (Obmann)
- Adrian Böckers, Husum
- Reinhard Breitung, Eiterfeld-Großentaft
- Peter Erbertz, Köln
- Hanns-Georg Fürdens, Abstatt
- Elmar Gritschke, Bad Vilbel
- Gert F. Hausmann, Wendelstein
- Henning Hennicke, Bonn
- Dipl.-Ing. Jürgen Knöller, Nürnberg
- Wolfgang Kühn, Bocholt
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau
- Dipl.-Ing Timm Skibba, Borod

Gastmitglieder:
- Hans Auffenberg, Bergheim
- Dipl.-Ing. Arch. Hans Günter Marx, Perl-Oberleuken
- Dipl.-Ing. Roland Schmidtchen, Fürstenfeldbruck
- Dipl.-Ing. Doris Schuster, Weimar
- Dipl.-Ing. Frank Seifert, Weimar
- Dipl.-Ing. Kuno Spöth, München

----

Arbeitskreis Leichtestrich / Ausgleichsdämmung

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Erarbeitung eines Hinweisblattes zum Thema "Zusatzmittel für die Estrichherstellung"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Kfm. Peter Erbertz, Köln (Obmann)
- Bertram Abert, Au am Rhein
- Michael Bobyk, Goldkronach
- Reinhold Euler, Eppertshausen
- Dipl.-Ing. Manfred König, Siegen
- Rainer Prinz, Neustraubing

Beratende Mitglieder:
- Dr. Wolfgang Breit, Düsseldorf
- Dipl.-Ing. Anke Dyckerhoff, Ratingen
- Heike Oberst, Benningen
- Dipl.-Ing. Bruno Reisch, Merdingen

----

Arbeitskreis Zementgebundene Industrie-Estriche

Tätigkeitsschwerpunkte 2003/2004:
- Fortführung der Arbeiten am Hinweisblatt "Risse in Zementgebundenen Industrieböden"
- Vorbereitung des Seminars zum Thema " Risse in Industrie-Estrichen - ein Mangel?"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Ing. Volker Freund, Bremen (Obmann)
- Dipl.-Ing. Anke Dyckerhoff, Ratingen
- Dipl-Ing. Claus Flohrer, Mörfelden Walldorf
- Roger Genz, Korschenboich
- Dipl.-Ing. Peter Hentzschel, Dresden
- Dipl.-Ing. Bernd Meier, Hamburg
- Dipl.-Ing. Ricus Müller, Bremen
- Dipl-Ing Frank Sander, Bochum-Wattenscheid
- Dipl.-Ing. Timm Skibba, Borod
- Michael Süß, Bobenheim-Roxheim

Beratende Mitglieder:
- Dr. Ing. Wolfgang Breit, Düsseldorf

aus FussbodenTechnik 03/04 (Wirtschaft)