Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.

Tatigkeitsschwerpunkte der BEB-Arbeitskreise


Im Rahmen der BEB-Mitgliederversammlung in Linstow legten die Arbeitskreise des technischen Verbandes des Estrichs- und Belaggewerbes ihre Tätigkeitsberichte für das vergangene Geschäftsjahr vor. FußbodenTechnik gibt einen Überblick über die Arbeit der 12 technischen Fachgremien und stellt ihre Mitglieder vor.

Arbeitskreis Abdichtungen

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Ergänzung und Überprüfung des Gelbdruckes der DIN 18195, Teil 8, 9, und 10, die sich mit den An- und Abschlüssen von Fugen sowie Übergängen und Schutzmaßnahmen beschäftigen
- Ergänzung des Merkblattes "Rohrleitungen und sonstige Installationen auf tragenden Untergründen"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Werner Ott, Bayreuth (Obmann)
- Klaus Borchert, Koblenz
- Bernd Brandstetter, Schwalmstadt
- Armin Kohl, Garching
- Peter Krüger, Güstrow
- Dipl.-Ing. Peter Weber, Küps

Beratende Mitglieder:
- Peter Frieser, Miltenberg
- Dipl.-Ing. Franz-Josef Hölzen, Löningen

Arbeitskreis Betonböden

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Erweiterung des bestehenden Hinweisblattes "Betonböden" um ein Ergänzungsblatt zur Ausführung von Rinnen und Einbaukanälen
- Erstellung eines Ergänzungsblattes zum Hinweisblatt "Betonböden", das sich mit wärmedämmenden Konstruktionen beschäftigt - in Abstimmung mit AK "Leichtestrich/Leichtbeton"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Michael Süß, Bodenheim-Roxheim (Obmann)
- Dipl.-Ing. Karsten Ebeling, Sehnde-Höver
- Dipl.-Ing. Volker Freund, Bremen
- Eckhard Garben, Bergisch Gladbach
- Dipl.-Ing. Peter Hentzschel, Dresden
- Dipl.-Ing. W. Knopp, Nürnberg
- Dipl.-Ing. Bernd Meier, Hamburg
- Uwe Merz, Forchheim
- Dipl.-Ing. Ricus Müller, Bremen
- Dr. Ing. Dieter Ogniwek, Neuss
- Manfred Schuldt, Leingarten
- Dipl.-Ing. Jörg Schumacher, Erftstadt
- Dipl.-Ing. Friedrich Stoll, Kernen
- Antonius Wiegrink, Bocholt
- Dipl.-Ing. Anke Ebel, Ratingen

Korrespondierendes Mitglied:
- Dipl.-Ing. Gottfried Lohmeyer, Hannover

Arbeitskreis Bodenbelag

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Fertigstellung des neuen Merkblattes "Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen, Verlegen von elastischen Bodenbelägen, Schichtstoffelementen (Laminat), Parkett und Holzpflaster - beheizte und unbeheizte Fußbodenkonstruktionen"
- Entsprechende Abstimmungsgespräche mit den Verbänden der beteiligten Gewerke und der einschlägigen Industrie
- Vorbereitung der Neuregelung des Merkblattes Im Juni 2002 in Feuchtwangen, im September 2002 in Bad Köstritz sowie Anfang 2003 in Mogan/Gran Canaria
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Heinz Schmitt, Hesselbach (Obmann)
- Dipl.-Chem. Ulrike Bittorf, Dessau
- Gert F. Hausmann, Wendelstein
- Kurt Keller, Würzburg
- Dipl.-Ing. Jürgen Knöller, Nürnberg
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau
- Erwin Prinz, Neustrabling
- Michael Ruhland, Wertheim-Mondfeld

Beratende Mitglieder:
- Michael Hein, Berlin
- Walter Kuch, Ulm
- Jens Puda, Padernborn
- Dipl.-Ing. Hans-Joachim Scheewe, Bietigheim-Bissingen
- Volker Weismann, Bietigheim-Bissingen

Arbeitskreis Calciumsulfatestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Abstimmung und Zusammenfassung der BEB-Hinweisblätter mit den Merkblättern der IGE zum Thema Calciumsulfatestrich
- Erfolgreiche Durchführung des Vertiefungsseminars "Calciumsulfatestriche - ein moderner Baustoff"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Adalbert Krusius, Budenheim (Obmann)
- Adrian Böckers, Husum
- Reinhard Breitung, Eiterfeld-Großentaft
- Manfred Gonsior, Düsseldorf
- Claudius Hägele, Beilstein
- Bernfried Hansel, Delbrück-Westenholz
- Matthias Preis, Dornburg
- Christian Ruhland, Werthiem-Mondfeld

Beratende Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, Niedersachswerfen
- Dipl.-Ing. Götz Blaeßius, Ebermannsdorf
- Peter Graner, Oberursel
- Dr. Ing. Hans-Ulrich Kothe, Ellrich
- Dr. Frank Langer, Ratingen
- Karl Lahn, Heimsheim
- Arnd Pferdehirt, Lünen
- Dipl.-Ing. Bruno Reisch, Merdingen
- Dipl.-Min. Markus Schumacher, Duisburg
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Dipl.-Ing. Michael Witte, Leverkusen

Arbeitskreis Doppel- und Hohlraumboden

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Abstimmung mit dem Bundesverband Systemböden (BVS) bezüglich der von diesem erarbeiteten ATV Hohlraum- und Doppelbodenarbeiten
- Diskussion der Details der DIN EN 13213
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Gert F. Hausmann Wendelstein (Obmann)
- Willi Burkhard, Ludwigsburg
- Heinrich Büchner, Arnstof
- Wolfgang Hiller, Prichsenstadt
- Karl-Heinz Ohrmann, Hösbach
- Peter Laskowski, Feldkirchen-Westerham
- Günter Meißl, Nürnberg
- Kurt Moes, Nürnberg
- Rainer Prinz, Neutraubling
- Bernhard Schmelmer, Obernburg
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Holger Kotz, Hamburg
- Dipl.-Ing. Joachim Gersdorff, Klein Schulzendorf/Treblin
- Klaus Zilian, Seeheim-Jugenheim

Arbeitskreis Heizestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Der AK ist seit Fertigstellung der Fachinformation "Schnittstellen bei beheizten Fußbodenkonstruktionen" ohne Aktivitäten und ruht vorerst - sobald sich wieder aktuelle Themen ergeben, soll er wieder aktiviert werden
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Hans-Georg Dammann, Lüdinghausen (Obmann)
- Manfred Gonsior, Düsseldorf
- Manfred Lehmkuhl, Moers
- Dipl.-Ing. Manfred König, Siegen
- Adalbert Krusius, Budenheim

Beratende Mitglieder:
- Heike Oberst, Benningen
- Dipl.-Ing. Michael Witte, Leverkusen

BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Werner Ott, Obmann des AK Abdichtungen
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Michael Süß, Obmann des AK Betonböden
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Heinz Schmitt, Obmann des AK Bodenbelag
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Adalbert Krusius, Obmann des AK Calciumsulfatestriche
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Dipl.-Kfm. Peter Erbertz, Obmann des AK Leichtestrich/Ausgleichsdämmung und Zementestrich
BEB Bundesverband Estrich und Belag e.V.
Walter Böhl, Obmann des AK Magnesiaestrich

Arbeitskreis Kunstharz

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Mitarbeit an der DIN EN 13813 und der neuen Fassung der DIN 18560 hinsichtlich Reaktionsharzbeschichtungen
- Erfolgreiche Wiederholung des Seminars "Industrieböden aus Reaktionsharz, Untergrundvorbereitung und Anwendung" im Oktober 2002 in Feuchtwangen
- Überarbeitung der Arbeitsblätter KH2 Industrieböden aus Reaktionsharzversiegelung
- Ausarbeitungen zu elektrischen Leitfähigkeitsmessungen und ESD-Böden aus Sicht der Kunstharzbeläge
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau (Obmann)
- Hans Auffenberg, Berheim
- Oliver Fürstenhofer, Wendelstein
- Roger Genz, Korschenbroich
- Klaus Kreutz, Würzburg
- Dipl.-Ing. Detlev Krüger, Bottrop
- Dr. Thomas Schlecht, Ostfildern

Beratendes Mitglied:
- Dr. Rolf Diemer, Abstatt

Gastmitglieder:
- Dr. Andrea Dimmig, Weimar
- Siegfried Hari, Mainhausen
- Axel Möbius, Roth/Eckersmühlen

Arbeitskreis Leichtestrich / Ausgleichsdämmung

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Konstituierung des neu gegründeten Arbeitskreises
- Erstellung eines Schwerpunkt-Katalogs mit Themen für die künftige AK-Arbeit
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Kfm. Peter Erbertz (Obmann)
- Adrian Böckers, Husum
- Dipl.-Ing. Anke Ebel, Ratingen
- Peter Erbertz, Köln
- Gerald Ganzi, Glanegg
- Adalbert Krusius, Budenheim
- Walter Kuch, Ulm
- Günter Machauer, Schriesheim
- Dipl.-Ing. Andres Seifert, Iphofen
- Dipl.-Ing. Timm Skibba, Borod

Arbeitskreis Magnesiaestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Entwurf eines Hinweisblattes zur Beurteilung optischer Unregelmäßigkeiten bei Estrichen mit direkt nutzbarer Oberfläche
- Vorbereitung eines Prüfprogramms zur Materialüberprüfung einschließlich eines Kurztests in Zusammenarbeit mit dem IBF
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Walter Böhl, Stuttgart (Obmann)
- Alexander Chini, Freudenstadt
- Peter Gauert, Bochum
- Elmar Gritschke, Bad Vilbel
- Bärbel Strobel-Käser, Remshalden
- Dr. Thomas Schlecht, Ostfildern

Arbeitskreis Sachverständige

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Diskussion des BEB-Arbeitsblattes "Haftzugfestigkeiten"
- Vorbereitung eines Spezialseminars für Sachverständige in Mailand
- Auswertung des Sachverständigentreffens 2002 in Nürnberg
- Vorbereitung des Sachverständigentreffens 2003 in Nürnberg
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Chem. Heinz-Dieter Altmann, Niedersachswerfen (Obmann)
- Adrian Böckers, Husum
- Reinhard Breitung, Eiterfeld-Großentaft
- Peter Erbertz, Köln
- Hanns-Georg Fürdens, Abstatt
- Elmar Gritschke, Bad Vilbel
- Gert F. Hausmann, Wendelstein
- Henning Hennicke, Bonn
- Dipl.-Ing. Jürgen Knöller, Nürnberg
- Wolfgang Kühn, Bocholt
- Dipl.-Chem. Ingo Niedner, Alzenau
- Dipl.-Ing Timm Skibba, Borod
- Deutsche Asphalt, Garching

Gastmitglieder:
- Hans Auffenberg, Bergheim
- Dipl.-Ing. Arch. Hans Günter Marx, Perl-Oberleuken
- Dipl.-Ing. Roland Schmidtchen, Fürstenfeldbruck
- Dipl.-Ing. Doris Schuster, Weimar
- Dipl.-Ing. Kuno Spöth, München

Arbeitskreis Zementestrich

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Ausarbeitung des Hinweisblattes "Hinweise zur Auswahl von Zementen für die Estrichherstellung im Wohnungs- und Verwaltungsbau"
- Vorbereitung und erfolgreiche Durchführung des Seminars "Gefärbte und geschliffene Estriche"
- Erarbeitung eines Hinweisblattes zum Thema "Zusatzmittel für die Estrichherstellung"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Kfm. Peter Erbertz (Obmann)
- Bertram Abert, Au am Rhein
- Michael Bobyk, Goldkronach
- Reinhold Euler, Eppertshausen
- Dipl.-Ing. Manfred König, Siegen
- Rainer Prinz, Neustraubing

Beratende Mitglieder:
- Dr. Wolfgang Breit, Düsseldorf
- Dipl.-Ing. Anke Ebel, Ratingen
- Heike Oberst, Benningen
- Dipl.-Ing. Bruno Reisch, Merdingen

Arbeitskreis Zementgebundene Industrie-Estriche

Tätigkeitsschwerpunkte 2002/2003:
- Fortführung der Arbeiten am Hinweisblatt "Risse in Zementgebundenen Industrieböden"
- Vorbereitung des Seminars zum Thema " Risse in Industrie-Estrichen - ein Mangel?"
- Beratung der Verbandsmitglieder in einschlägigen Fachfragen

Mitglieder:
- Dipl.-Ing. Volker Freund, Bremen (Obmann)
- Dipl.-Ing. Anke Ebel, Ratingen
- Michael Süß, Bobenheim-Roxheim
- Dipl.-Ing. Ricus Müller, Bremen
- Dipl.-Ing. Bernd Meier, Hamburg
- Roger Genz, Korschenboich
- Dipl.-Ing. Timm Skibba, Borod
- Dipl.-Ing. Peter Hentzschel, Dresden
- Dipl.-Ing. F. Sander, Wattenscheid

Beratende Mitglieder:
- Dr. Ing. Wolfgang Breit, Düsseldorf
- Dipl.-Ing. M. Peck, Köln

aus FussbodenTechnik 03/03 (Wirtschaft)