Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Xella International GmbH

Umfirmierung: Haniel Bau-Industrie heißt jetzt Xella International

Aus Haniel Bau-Industrie wird Xella International: Diese bündelte mit Wirkung vom 1. Januar 2005 die weltweiten Baustoff-, Rohstoff- und Befestigungstechnik-Aktivitäten. Der neue Firmenname betont die internationale Präsenz, aber auch die Eigenständigkeit innerhalb der Haniel-Gruppe. Der Name Haniel bleibt dem Mutterkonzern Franz Haniel & Cie. vorbehalten.

Xella ist mit den Marken Ytong, Hebel und Silka der weltweit größte Produzent von Porenbeton und Kalksandsteinen und mit der Marke Fermacell stark in der Herstellung von Gipsfaser-Platten.


Für den Bereich Rohstoffe steht die Fels-Gruppe in Goslar, einer der führenden Anbieter von Kalk und Kalkstein in Europa. Im Jahr 2003 erwirtschaftete die gesamte Unternehmensgruppe mit 8.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,4 Mrd. EUR.

aus FussbodenTechnik 01/05 (Wirtschaft)