Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Froli Kunststoffwerk Fromme

Bettsystem in außergewöhnlichem Design


Schloß Holte-Stukenbrock - Das westfälische Unternehmen Froli Kunststoffwerk Fromme möchte mit innovativen Bettsystemen Impulse für einen erfolgreichen Marktauftritt setzen. Schon auf den ersten Blick sollen die Bettsysteme auffallen und Neugier sowie Aufmerksamkeit beim Kunden wecken.

Die Luxusausführungen werden auch weiter unter der Marke "frolexus"-Bettsysteme geführt. Im günstigeren Preisfeld ist in diesem Jahr Froli Wave Line hinzugekommen - ein sehr komfortables Bettsystem in neuem außergewöhnlichem Design, das etwa besonders breiten Federleisten mit auffälliger Wellenfräsung (daher "Wave Line") beinhaltet.

Dieses System berücksichtigt Anregungen aus dem Handel und will mit der Weiterentwicklung herkömmlicher Lattenroste eine optimale Produktergänzung zu Punktunterfederungs-Systemen bieten. Flexible Federelemente in der Schulterzone sollen den Hals-, Nacken- und Schulterbereich schonend lagern. Der hohe Federweg der breiten Federleisten von etwa 3,5 cm bietet spürbare Unterstützung und eine komfortable Körperlagerung. Eine Innovation sind nach Unternehmensangaben die Lordosenschieber in den drei Leisten der unteren Rückenzone. Der Härtegrad lässt sich an den jeweiligen Leistenenden durch einen Blockiermechanismus variieren. Um den Verstellmechanismus zu bedienen, reicht ein seitliches Anheben der Matratze.

Wie bei allen Froli-Produkten legt das Unternehmen auch mit diesem Bettsystem Wert auf Detailqualität und innovative Technik. Die Systeme gibt es als Einlegerahmen oder mit Bettfüßen. Eine neuartige, besonders hochwertige Motor- und Beschlagstechnik zielt auf höchste Bequemlichkeit ab. Der Verstellmechanismus ist optimiert; eine veränderte Kinematik erhöht die Fußstütze. Durch eine moderne Funksteuerung wird eine optimierte Reichweite des Funksignals von bis zu ca. 1,50 m erzielt. Doppelbetten sind über ein Twin-Kabel mit einem Handschalter verstellbar. Und ein Öko-Netzteil mit Notabsenkung und Netzfreischaltung bietet den Vorteil einer Stromeinsparung von bis zu 90 Prozent durch Standby-Funktion.

Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG
Froli Wave Line ist eine Weiterentwicklung herkömmlicher Lattenroste.
Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG
Lordosenschieber
zur optimalen
Härtegrad-Einstellung in der Rückenzone.

Wenn überall Wellness das große Schlagwort der Zeit ist, lässt sich dieser Gedanke auch auf das Schlafzimmer übertragen. Wellness und Luxus im Bett bieten die individuellen Bettsysteme von Froli auch durch ihre Details: In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Motorrahmen einen erheblichen Marktzuwachs erfahren. Und Massage-Einheiten im Bett sind auch nicht mehr exotisch - die Froli-MassageEinheiten sind bei den Bettsystemen mit Kopf-/Fußverstellung und Motor problemlos nachrüstbar. Eine sanfte Vibrationsmassage will Schulter- und Nackenzone, obere und untere Rückenmuskulatur sowie müde Beine verwöhnen. Verschiedene Massage-Programme helfen bei der perfekten Regeneration, lockern die Muskeln, lindern Verspannungen und sind eine entspannende Einschlafhilfe.

Froli Wave Line gibt es in allen gängigen Maßen sowie Übergrößen. Die Matratze "frolexa" macht den Systemgedanken komplett. Sie besitzt sieben Vitalzonen, einen "Aquatech"-Matratzenkern (der über Druck entlastende und körperklimatische Eigenschaften verfügt) sowie einen anti-allergenen Medicott-Bezug. Neu im Programm ist - neben den bisherigen Matratzen in den Härtegraden 2 und 3 - eine noch softere Matratze in Härte 1.

aus Haustex 11/04 (Sortiment)