Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tendence Lifestyle

Innovativer Stil-Mix

FRANKFURT - Von verspielt bis reduziert, von Longseller bis Designentwurf, provokant und den aktuellen Zeitgeist widerspiegelnd - so präsentiert sich "Modern Living", die Lifestylewelt für modernes, avantgardistisches Einrichten und Leben auf der neuen Tendence Lifestyle.

Einzigartig vereinen sich hier trend- und designorientierte Produkte aus allen Bereichen der Konsumgüterbranche zu innovativen Stilmixen, von Möbeln über Porzellan bis hin zu exklusiven Geschenkideen. In "Modern Living" findet der Fachhandel originelle Ideen für Kunden, die abseits vom alltäglichen "Mainstream" ihren persönlichen Lebensstil verwirklichen wollen.

Einzigartig ist auch die neue Tendence Lifestyle. Mit ihrem innovativen Konzept verabschiedet sie sich von der bisherigen, nach Angebotsbereichen unterteilten Produktpräsentation. Stattdessen wartet sie mit vier verschiedenen Lifestylewelten auf: Neben "Modern Living" sind dies "Emotion", die Lifestylewelt für den klassisch-eleganten Lebensstil, "Joy", die Welt für sinnliches Leben und originelles Schenken sowie "Function", in der Klasse "en Masse" das Volumengeschäft repräsentierend.

Auf Ausstellerseite zeigt man sich von dem neuen Konzept der Tendence Lifestyle überzeugt: "Schon in der Vergangenheit war die größte Konsumgütermesse im Herbst für uns überaus wichtig. Die neue Tendence Lifestyle schafft mit ihrer völlig neuen Struktur der Lebensstilwelten interessante zusätzliche Anreize. Durch unsere Positionierung in Modern Living' versprechen wir uns die Erschließung neuer Kunden und eine rege Ordertätigkeit auf dem in Frankfurt üblichen hohen Niveau", so Jochen Kürschner, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb von alfi Zitzmann GmbH in Wertheim.


"Modern Living", die Lifestylewelt für modernes, avantgardistisches Wohnen und Leben auf der neuen Tendence Lifestyle, unterteilt sich in vier verschiedene Produktbereiche: Innovative Ideen für modernes Wohnen werden in "lnterior Design" in der Halle 6.1 präsentiert. Gezeigt werden hier Möbel, Wohnaccessoires, Leuchten, Spiegel, Textilien und Einrichtungs-Accessoires für alle Räume in den eigenen vier Wänden. Ergänzende Trends für den gedeckten Tisch aus Glas, Porzellan und Keramik sowie Bestecke, Küchenhelfer und -geräte, Wein- und Bar-Accessoires sowie Lebensmittel sind in "Cook & Eat" in den Hallen 5.0 und 6.0 zu finden. Der Produktbereich "Young & Trendy" in der Halle 5.1 begeistert mit trend- und design-orientierten Geschenkideen. Abgerundet wird dieses breite Angebot durch zeitgenössisches Kunsthandwerk und edle Einzelstücke in "Modern Crafts" im Forum 0.

Das Produktangebot der Lifestylewelt "Modern Living" ist in zahlreiche Messe-Events eingebettet. Sie dienen der Orientierung und Inspiration, mit Anregungen zu neuen Designs und Trends sowie wertvollen Ideen zu marketing-strategischen Ansätzen. Zu den Events in "Modern Living" zählen das Aktionsareal innerhalb des Bereichs "Cook & Eat" sowie innerhalb des Produktbereichs "lnterior Design2 die "talents", hochtalentierte Jungdesigner, die hier mit ihren Entwürfen die Branche erobern wollen. "about design", das Sonderareal des Rats für Formgebung anlässlich der Vergabe des Designpreises der Bundesrepublik Deutschland sowie der Informationsstand des Bundesverbands Kunsthandwerk e.V.

Innerhalb der vier Lifestyle-Welten der neuen Tendence Lifestyle präsentieren sich Hersteller aus den unterschiedlichsten Bereichen der Konsumgüterbranche in einem völlig neuen Kontext. Es gilt nicht mehr Gleiches neben Gleichem, sondern die gekonnte Zusammenführung unterschiedlichster Produkte einer Stilrichtung zu geschlossenen Welten an einem Ort, zu einer Zeit. Dadurch bietet sich Herstellern und Handel ein mannigfaltiges Potenzial: Auf der neuen Tendence Lifestyle hat der Handel die Möglichkeit, sich von den innovativen Stilwelten und Messe-Events inspirieren zu lassen und sein bestehendes Sortiment gemäß dem Wunsch moderner Konsumenten nach einem schlüssigen Angebot komplementärer Produkte zu ergänzen. Herstellern bietet sich die Möglichkeit, nicht nur bestehende Geschäftskontakte zu intensivieren, sondern vor allem neue Partner im Handel zu gewinnen.

aus Haustex 07/03 (Wirtschaft)