Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Tendence Lifestyle, Internationale Frankfurter Messe

Brücke vom Handel zum Konsumenten

Starke Positionierungs- und Profilierungschancen für den internationalen Handel bringt das neue Konzept der Tendence Lifestyle. Vom 22. bis 26. August dieses Jahres präsentiert die Messe Frankfurt die weltgrößte Konsumgütermesse im Herbst in vier Lifestyle-Welten und damit bislang einzigartig nicht mehr nach Produktgruppen unterteilt.

Mit der Tendence Lifestyle bauen wir dem Handel eine einzigartige Brücke zum Konsumenten", erklärt Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt: "Der Handel erhält durch unsere Lifestyle-Welten einen Einblick in eine neue Generation von Konsumkonzepten und kann sein Sortiment somit passgenau auf die Bedürfnisse seiner Verbraucher ausrichten." Diese kreative und neue Form der Sortimentsbildung und -erweiterung ermöglichen dem engagierten Fachbesucher die vier Lifestyleweilen "Modern Living", "Joy", "Emotion" und "Function". Themen- und stilorientiert findet der Händler Produkte, Neuheiten und Trends in einer Kombination, die es bis dato nicht gegeben hat. Das bedeutet auch, neue Trends und innovative Ladenkonzepte noch vor der Konkurrenz zu erkennen und so den eigenen Unternehmenserfolg zu sichern.

Auf der Tendence Lifestyle wird der Handel neue Welten sehen, neue Impulse jenseits des eigenen Sortiments bekommen oder ihm bislang unbekannte Produkte und Trends entdecken. Diese frischen Ideen soll er mit nach Hause nehmen und im eigenen Ladenkonzept umsetzen. Die Neukomposition der Tendence Lifestyle macht es Besuchern zudem möglich, auf kurzen Wegen genau die Produkte zu finden, die ihr bestehendes Verkaufskonzept ideal und absatzfördernd ergänzen.

Moderne Verbraucher formulieren ihren individuellen Lebensstil heute bewusst selbst und richten ihr Einkaufsverhalten danach aus. Da vor allem Zeit eine knappe Ressource geworden ist, verlangen die Konsumenten eine Vorauswahl von Produkten durch den Handel. Hierbei ist die konsequente Lifestyle-Orientierung von fundamentaler Bedeutung. Der Lifestyle der Kunden muss sich in den Sortimenten und der Produkt-Präsentation widerspiegeln. Denn nur wer heute die Wünsche, Bedürfnisse und Lebensstile der Konsumenten ernstnimmt, kann auch in Zukunft mit der Kaufbereitschaft und insbesondere der Kauflust seiner Kunden rechnen.

Unverändert bleibt die führende Rolle der Tendence Lifestyle als entscheidender Ordertermin und Kommunikationsplattform der Branchen für die neue Herbst-/ Wintersaison sowie für das Weihnachtsgeschäft. Mit der neuen Positionierung im Herbst schärft die Messe Frankfurt verstärkt die eigenständigen Profile von Ambiente und Tendence Lifestyle. Die Ambiente wird die klassische Gliederung nach Produktgruppen weiterhin beibehalten. Die internationale Konzept- und Ideenschmiede gliedert sich ab August wie folgt in die vier Lifestyle-Welten:


Modern Living: Die ganze Bandbreite des Designs versammelt sich hier. Erstmals werden Interior Design, modernes Schenken und modernes Kochen sowie Tafeln an einem Ort in einer Messe konzentriert.

Emotion: Im Mittelpunkt stehen Möbel und Accessoires in eleganten und klassischen Stilrichtungen. Zudem stellen viele Aussteller hier ganze Komplettsortimente vor und schaffen so ihre eigenen Lifestylewelten.

Joy: "Joy" - das heißt in erster Linie Vielfalt. Schwerpunkt sind vor allem Geschenkartikel, Papeterie und Lederwaren, in einem Wort: der "kleine Luxus". Neu und einzigartig ist der Produktbereich "Manufakturen & Collectables", der hochwertige Sammlerprodukte präsentiert.

Function: In dieser Lifestyle-Weit treffen sich die internationalen Hersteller, Übersee-Anbieter und die Top-Einkäufer des Volumen-Geschäfts. Im Produktfeld "Table Top" werden Glas, Porzellan, Keramik, Bestecke und Silberwaren präsentiert. Schließlich präsentieren die Aussteller des Produktbereichs "Passage Gift & Home" Kleinmöbel, Wohntextilien und -accessoires und in "Passage Table & Kitchen" werden Geschenkideen für das Volumengeschäft gezeigt.

aus Haustex 06/03 (Wirtschaft)