Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Kibek GmbH

Teppich Kibek vs. Möbel Höffner


Zoff am Standort Barsbüttel bei Hamburg: Zwei Möbelriesen mit Grundstück an der Autobahn liefern sich lieber einen Rechtsstreit, als mit dem Bau ihrer Filialen zu beginnen (Investitionsvolumen: ca. 100 Mio. EUR).

Auf gegenüberliegenden Seiten der A1 haben Teppich Kibek und Möbel Höffner Grundstücke gekauft; Möbel Höffner will dazu einen ca. 10 Mio. EUR teuren Autobahnanschluss errichten, der vom Land Schleswig-Holstein bereits genehmigt ist. Nun klagt Kibek: "Der Zubringer zur Autobahn verläuft direkt über mein Gelände", erklärt Geschäftsführer Frank Sachau. Die anfänglich noch konstruktiven Gespräche mit Höffner-Chef Kurt Krieger scheiterten offenbar daran, dass es zwischen den Unternehmen auch in Fürth erhebliche Diskrepanzen gibt.


aus Heimtex Orient 01/04 (Wirtschaft)