Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Heimtextil Frankfurt

Sondershow Floor & More


Die Messe Frankfurt hatte sich nicht lumpen lassen und im hinteren Bereich der Halle 3.1 eine große Fläche als News Area floor & more zur Verfügung gestellt, sei es, dass für diesen Bereich noch mehr Aussteller erwartet worden waren, sei es, dass hier tatsächlich das Bemühen um eine höhere Attraktivität des Teppich-Sektors eine Rolle spielte. Hier wurden, gekonnt arrangiert und perfekt ausgeleuchtet, ausgesuchte Teppich-Exponate ohne Berücksichtigung der Herstellungsart von Ars Fundi, JAB, Kinnasand, Linea Naturale, Makalu Design, Mira-X, Naturtex, Otto Golze & Söhne, Rug Star Berlin, Tisca und Vorwerk zum Blickfang. Diese Teppiche gaben einen Eindruck von der Vielfalt der textilen Kunst am Boden. Mit Strukturen wurde hier ebenso gespielt wie mit Applikationen, mit Farben, Bordüren und Dessins. Das Fachpublikum, so weit es bis in den hinteren Teil der Halle 3.1 vordrang, nahm diese Ausstellung mit großem Interesse an.

Heimtextil Frankfurt
An die Präsentation der Teppichanbieter auf der Heimtexil schloss eine ansprechend inszenierte Sonderschau an.
Heimtextil Frankfurt
Sie demonstrierte die Vielfalt von Design und Struktur zeitgemäßer Teppiche.

aus Heimtex Orient 01/04 (Wirtschaft)