Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Pressekonferenz zur Domotex 2005, Hannover

Teppichanbieter sind weiterhin die größte Ausstellergruppe

Die Messeleitung hat mit der Domotex 2005 in eingenen Augen erneut die Spitzenposition eingenommen. Sie sind positiv von der Resonanz der Aussteller überascht. Größte Ausstellergruppe bleiben aber die Anbieter handgefertigter Teppiche.

Die Deutsche Messe AG erwartet für den kommenden Januar rund 1.080 Aussteller auf 85.000 qm Netto-Ausstellungsfläche . Noch Anfang September waren man von 83.500 qm ausgegangen. Damit ist und bleibt die Domotex wichtigste Branchenmesse.

Zuwächse

Immer wichtiger auf der Domotex werden die Hartbeläge. So werden die größten Zuwäschse im Ausstellungsbereich "Parkett und Laminat" verzeichnet. Hier haben viele Aussteller Zwei-Jahres-Verträge abgeschlossen und sich damit für eine kontinuierliche Beteiligung an der Domotex ausgesprochen. Auch 2005 wird die Halle 9 belegt, was erstmalig 2004 der Fall war. Die positive Entwicklung der Besucherzahlen war bei dieser Entscheidung sicher ein wichtiger Punkt für die Aussteller.

Die Internationalität der Messe wird immer wieder deutlich: Es werden rund 820 ausländische Aussteller aus mehr als 57 Ländern erwartet. Damit kommen 3/4 der Anbieter aus dem Ausland. Spitzenreiter unter den ausländischen Länderbeteiligungen sind nach belegter Ausstellungsfläche Belgien, gefolgt von der Türkei, den Niederlanden und Indien. Auf Besucherseite ist das nicht anders: So lag der Anteil von Fachbesuchern aus dem Ausland zur Domotex 2004 bei rund 60 Prozent.

Rahmenprogramm

Das Domotex-Rahmenprogramm hat sich weiterentwickelt. Erstmals zur kommenden Domtex dabei: der Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR), Bonn, gemeinsam mit der Bundesfachschule für das raumausstattende Handwerk, Oldenburg. Mit der Sonderveranstaltung "Raumwandel" zeigen Raumausstatter die Bedeutung des Bodens für die Gesamtwirkung eines Raumes, wie sich Räume ohne großen Aufwand individuell umgestalten lassen. In diesem Rahmen wir in Halle 4 ein 50 qm großer Raum viermal täglich zum Thema Jahreszeiten neu gestaltet.

Den Leitmesse-Charakter der Domotex wird wurch ein weiteres Merkmal unterstrichen. Neben dem eigentlichen Messegeschehen ist sie der zentrale Ort für zahlreiche Veranstaltungen, Foren, Tagungen und Mitgliederversammlungen der Organisationen, Verbände und Vereinigungen der Branche. Diese können damit die konzentrierte Präsenz aller wichtigen Fachleute aus dem In- und Ausland nutzen.

Das Angebot 2005

Domotex
Auf der Domotex-Pressekonferenz konnte viel Positives berichtet werden.

Nachdem 2004 mit der neu hinzugenommenen Halle 9 das Ausstellungsgelände erweitert worden war, sind die internationalen Parkett- und Laminat-Anbieter inzwischen ein fester Bestandteil in der Angebotsstruktur. Die Weltmesse für Teppiche und Bodenbeläge zeigt auch 2005 umfassend das Weltmarktangebot in den Segmenten:

- handgefertigte Teppiche
- maschinell hergestellte Teppiche
- textile Bodenbeläge
- elastische Bodenbeläge
- Objektausstattung
- Parkett und andere Holzböden
- Laminat
- Naturstein und keramische Fliesen
- Fasern, Garne und Gewebe
- Anwendungs-, Verlege- und Pflegetechnik
- Warenpräsentation
- Publizistik, Verbände, Design und Dienstleistungen.

Nach der Premiere zur vergangenen Domotex beginnt sich der Bereich "Naturstein und keramische Fliesen" zu etablieren. 2005 präsentieren sich u. a. erstmals führende italienische und spanische Stein- und Fliesenanbieter. Ebenfalls zum ersten Mal dabei ist ein portugiesischer Gemeinschaftsstand mit Bodenbelägen aus Naturstein, Kork und verschiedenen Holzarten. Auch der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV) wird das Leistungsspektrum seiner Mitgliedsfirmen darstellen. Im Rahmen der "Contractworld" soll gezeigt werden, welche Rolle die Produkte Naturstein und Fliesen bei der Gestaltung von Räumen einnehmen können.

Zahlen zur Domotex 2005

Das Angebot der Domotex 2005 in zwölf Messehallen bietet folgende Schwerpunkte: Einen Zuwachs in der Fläche gibt es im Bereich der "textilen Fußbodenbeläge". Die entsprechende Ausstellungsfläche vergrößert sich um rund 2.000 qm. Zum Ausstellungsschwerpunkt "handgefertigte Teppiche" stellen 310 Unternehmen aus. In den Hallen 7, 8 und 9 belegen die Parkett- und Laminat-Anbieter eine Fläche von 9 900 qm. Starke Ausstellungsbereiche sind außerdem die maschinell hergestellten Webteppiche mit 155 Ausstellern auf mehr als 14.000 qm. Ein besonderes Highlight soll die Sonderveranstaltung "Contractworld" werden, das internationale Forum für Architektur und Innenarchitektur. An der "Contractworld" in Halle 4 beteiligen sich namhafte internationale Firmen und präsentieren Ihre hochwertigen Produkte für das Objektgeschäft.

In der Besucher-Analyse schloss die Domotex 2004 nach Angaben der Messeleitung mit Bestnoten ab: 16 Prozent Besucherzuwachs aus dem In- und Ausland, 77 Prozent der Fachbesucher waren Top-Entscheider. Sie kamen schwerpunktmäßig aus dem Einzelhandel und dem Großhandel für Teppiche und Bodenbeläge, 23 bzw. 30 Prozent der Fachbesuche. Deutlich gestiegen ist der Anteil der Fachbesucher aus dem Handwerk wie Raumausstatter, Parkett- und Bodenleger, Maler und Lackierer von vormals 20 auf 30 Prozent. Der Anteil der Architekten, Innenarchitekten und Objektausstatter lag bei sieben Prozent.

Rund 60 Prozent aller Besucher kamen aus dem Ausland, davon im Vergleich zum Vorjahr mehr Besucher aus Osteuropa und aus Asien. Für 2005 erwartet die Deutsche Messe AG etwa 42.000 Domotex-Besucher.

aus Heimtex Orient 06/04 (Wirtschaft)