Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Domotex

Floorforum


Die Ausstellerinitiative "Floorforum" verspricht, 2005 zu einem besonderen Glanzpunkt zu werden. Der international anerkannte Designer Ulf Moritz aus Amsterdam steht für Konzeption und Gestaltung der kommenden Veranstaltung. Als "Champion der Textilentwerfer" wurde Ulf Moritz 2003 zum "Designer des Jahres" gekürt.

Stoffe, Gardinen, Teppiche, Materialien und Accessoires gehören wie selbstverständlich zu seinem Portfolio. Mit modernen Teppichen, Bodenbelägen, Stoffen und Farben werden fünf unterschiedliche Trendinteriors inszeniert:

Innovation - Konzentration auf das Wesentliche und Faszination für den technischen Fortschritt,
Classic - das zeitlose Design der modernen Klassik im Zusammenspiel von traditionellen Farben, Formen und Materialien im gehobenen Stil,
Romantic - dekoriert Basisformen mit organischen, feingliedrigen und ornamentalen Mustern, Applikationen oder romantisch-verspielten Accessoires,
Avantgarde - hochmodische mainstream-fähige Accessoires, deren plakatives Design kurzlebig Trend bezogen ist,
Opulence - die glamouröse Mischung üppiger Farben, Formen und Stile mit luxuriösen Materialien aus Orient und Okzident.

Im Vordergrund steht dabei stets das textile Ambiente. So sind seine Stoffe mit ihren ungewöhnlichen Effekten, Materialien und Geweben nicht nur Dekoration, sondern wichtige Bestandteile der Raumgestaltung.


Im "Floorforum", das 2005 bereits zum dritten Mal stattfindet, zeigt die Initiative von 30 führenden nationalen und internationalen Ausstellern neben der Präsentation ihres Leistungsspektrums auch, welche Rolle der textile Bodenbelag und der moderne abgepasste Teppich in der Inneneinrichtung spielen.

Die emotionale Ansprache soll sich an den gehobenen Bodenbelagshandel, die gehobenen Einrichtungs- und Möbelhäuser, Inneneinrichter, Innenarchitekten und Raumausstatter richten.

Das "Floorforum" soll die Bedeutung von Teppichen und Bodenbelägen als unverzichtbare Bestandteile einer ganzheitlichen Raumgestaltung unterstreichen.

aus Heimtex Orient 06/04 (Wirtschaft)