Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Froli

Ausgereifte Technik und ansprechendes Design


Schloß Holte - Zur Internationalen Möbelmesse (imm) in Köln präsentiert die Froli Kunststoffwerk Fromme GmbH erstmalig innovative frolexus-Bettsysteme für Hotelbetriebe. Die Systeme Silva und Star wurden weiterentwickelt und auf die besonderen Bedürfnisse der Hotellerie abgestimmt. Hohe Stabilität, einfaches Handling und hervorragende Hygiene-Eigenschaften standen dabei ebenso im Fokus wie gesunder Schlafkomfort für die Gäste.

Die Einzelbetten können bei Bedarf schnell und einfach zu einem Doppelbett verbunden werden. Rollen erleichtern den Transport, gepolsterte Rahmen schützen vor Schäden. Für die neuen Hotelbetten sind frolexa-Systemmatratzen in zwei Ausführungen, drei Härten und in wahlweise 15 oder 20 cm Aufbauhöhe lieferbar. Hotelspezifisches Zubehör wie zum Beispiel Kopf- und Rückenpaneele oder Blendrahmen sind in vielfältigen erlesenen Materialien individuell nach Kundenwunsch erhältlich. Skirtings aus exquisiten Stoffen und frei positionierbare Nachtkonsolen runden das exklusive Bettsystem ab.

Für die Bedienung der zwei- und viermotorigen Motorrahmen sowie für die nachrüstbaren Massageeinheiten gibt es ab 2006 eine neue Handschalterserie in edlem Design. Mit ihrer ergonomischen Gestaltung reiht sie sich in die Philosophie der frolexus-Produkte ein: First Class Quality und Function. Der in verschiedenen ansprechenden Gehäusefarben erhältliche balance Handschalter überzeugt mit seiner übersichtlichen und klaren Tastenstruktur. Auf Knopfdruck lassen sich mühelos alle Positionen des Rahmens einstellen oder programmieren. Die Premiumvariante des Handschalters, die für alle Bettsysteme erhältlich ist, besitzt eine orange hinterleuchtete Tastatur, eine Taschenlampe sowie eine zusätzliche Steckdose, welche über die Fernbedienung angesteuert werden kann. Zudem lässt sich eine LED-Lampe zur dezenten Bodenbeleuchtung über den Handschalter betätigen, welche sich in der Steuereinheit des Motors befindet. Bei allen frolexus-Bettsystemen mit oder ohne motorische Verstellung können nachträglich Massageeinheiten eingesetzt werden.

Die frolexus-Zubehörfamilie hat Zuwachs bekommen: Lenkrollen für das Fußende, feststehende Bockrollen für das Kopfende sowie Stützrollen. Diese optimieren die Beweglichkeit und damit das Handling der Betten. Stabile Feststeller sorgen für eine standsichere Fixierung. Zudem ist ab sofort auch ein Doppelbett-Verbinderset mit Rollen erhältlich.

Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG
Zur Möbelmesse präsentiert Froli erstmalig die innovativen frolexus-Bettsysteme für Hotelbetriebe.

Bei den neuen Bettsystemen setzt das Unternehmen auf die optimierte Druckverteilung der Liegefläche durch Einsatz flexibler Kunststofffederelemente in unterschiedlichen Härtegraden. Sie passen sich dem Körper individuell an, bieten höchsten Komfort und eine orthopädisch korrekte gesunde Wirbelsäulenlagerung. Als Auflage dienen die frolexa-Systemmatratzen mit 7 Vitalzonen und hervorragenden körperklimatischen Eigenschaften. Der Silva-Modulrahmen ist in allen Standardmaßen sowohl als Einlegerahmen in vorhandene Bettgestelle oder auch als komplettes Bettsystem mit Bettfüßen, Kopfpaneel und Nachtkonsole erhältlich. Die Ausstattung mit individuellen Bezugsstoffen als Polsterbett ist ebenso möglich.

Durch die eigene Tischlerei und Polsterei sind weiterhin individuelle Varianten von Polsterbetten möglich, die man als innovative Weiterentwicklung des Boxspringbettes bezeichnen darf. Diese Varianten ermöglichen mit den frolexus-Modulrahmen den Einsatz von Kaltschaummatratzen und gewährleisten ein weitgehend metallfreies Schlafen im Vergleich zu Federkernmatratzen. Trotzdem ist eine optimale Unterlüftung für ein gesundes Schlafklima gewährleistet.

aus Haustex 01/06 (Sortiment)