Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Wintersteiger AG

Wintersteiger kauft Zulieferer


Der oberösterreichische Maschinenbauer Wintersteiger kauft die deutsche Firma Banholzer. Die in Arnstadt bei Thüringen ansässige Sägenfabrik zählt zu Europas führenden Herstellern im Bereich Holzband- und Gattersägen und erzielte mit 23 Mitarbeitern zuletzt einen Jahresumsatz von rund 4 Mio. EUR. Wintersteiger-Geschäftsführer Walter Aumayr: "Banholzer ist ein profitables Unternehmen, dass uns seit Jahren mit hochpräzisen Gattersägen beliefert. Mit dem Erwerb ergeben sich Synergien im weltweiten Vertrieb, aber auch neue Potenziale im Bereich der Holzbearbeitungsmaschinen, den wir ausbauen wollen." Der bisherige Eigentümer Werner Banholzer will sich nach 40-jährigem Unternehmertum aus dem Geschäft zurück ziehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit einem Gesamtvolumen von rund 7 Mio. EUR hat Wintersteiger nun eine mehr als zweijährige Bau- und Investitionsphase abgeschlossen. Die Konzernzentrale meldet für 2004 ein bisher erfolgreiches Jahr mit über dem Plan liegenden Auftragseingängen.

Wintersteiger AG
Wintersteiger Geschäftsführer Ing. Walter Aumayr (l.) und
Werner Banholzer.

aus ParkettMagazin 04/04 (Wirtschaft)