Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


WPT

Keine Chance für Staub, Schmutz und Milben


Mit Purline, dem elastischen Polyurethan-Bodenbelag für hoch beanspruchte Objekte, ist WPT im Jahr 2004 an den Start gegangen; seitdem haben die Detmolder das Angebotsspektrum immer weiter ausgebaut.

Inzwischen stehen drei Kollektionen in je 17 Farben zur Wahl: Zu der Unilinie haben sich zwei Chip-Varianten gesellt: Star (dezente Chip-Einstreuung) und Harmony (stärkere Chip-Einstreuung).

Den besonderen Vorteil der Beläge sieht der Hersteller in ihrer Unempfindlichkeit gegen Schmutz. "Prüfergebnisse bestätigen, dass mit Purline bis zu 35 % der "Lebensdauerkosten" eingespart werden", heißt es bei WPT. "Die geschlossene Molekularstruktur an der Oberfläche bietet Staub, Schmutz und Milben keine Chance." Und da die WPT auf Inhaltsstoffe wie Weichmacher, Chlor, Lösemittel und Formaldehyd verzichte, sei Purline zudem im Brandfall toxikologisch unbedenklich.

Windmöller Flooring Products WFP GmbH
In 17 fröhlichen Farben und erhältlich: der Polyurethanbelag Purline von WPT. Mit oder ohne Chips.
Windmöller Flooring Products WFP GmbH
Im Chemielabor der Karl-Wagenfeld-Realschule wichtig - Purline ist chemikalienbeständig.

Eingesetzt wurden die Purline-Kollektionen bereits in unterschiedlichen Objekten, etwa in Schul- oder Klinikräumen. Bei der Ausstattung des Chemielabors an der Karl-Wagenfeld-Realschule in Münster war insbesondere die gute Chemikalienbeständigkeit des Belags ausschlaggebend bei der Bodenbelagswahl.

Als der Sport- und Bewegungsbereich der Bliestal-Kliniken ausgestattet werden sollte, überzeugten neben der antistatischen und antimikrobiellen Ausrüstung des Belags die fröhlichen, positiven Farben. Apropos Farben: Individuelle Wünsche erfüllt WPT ab einer Bestellmenge von 500 qm.

aus BTH Heimtex 01/06 (Sortiment)