Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin Utz AG

Uzin Utz hat 2003 Umsatz-Niveau gehalten


Der Ulmer Bauchemie-Spezialist Uzin Utz setzte im Geschäftsjahr 2003 seinen auf Stabilität und Ergebnissicherung ausgerichteten Kurs fort. In einem weiterhin schwachen Marktumfeld, vor allem in Deutschland, konnte der Konzern den Umsatz auf einem hohen Niveau halten und die im gesamten Markt zu beobachtenden Rückgänge begrenzen.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäfts-tätigkeit ging von 5,0 Mio. (Vorjahr) auf 4,4 Mio. EUR zurück. Die Eigenkapitalquote lag 2003 bei 55,8% (Vorjahr: 52,7%). Der Konzernumsatz sank von 106,8 auf 103,4 Mio. EUR.


In den Zahlen spiegelt sich unter anderem die schwache Konjunktur im Baubereich fast aller europäischen Kernmärkte wieder. Der Auslandsanteil am Umsatz erreichte rund 46,7% und lag damit knapp über dem Wert von 2002 (46,4%). Absolut lag der Auslands-umsatz im Konzern bei rund 48,3 Mio. EUR.

aus ParkettMagazin 03/04 (Wirtschaft)