Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Werkmeister Matratzenmanufaktur

Spitzenqualität aus Deutschlands Norden


Norderstedt - Die Matratzenmanufaktur Erich Werkmeister GmbH hat sich in den über 50 Jahren ihres Bestehens zu einem anerkannten Hersteller hochwertiger Matratzen entwickelt und sich zudem einen ausgezeichneten Ruf im bundesdeutschen Bettenfachhandel erworben, der einen Großteil der Kundschaft ausmacht.

Von Beginn an ist es Unternehmensprinzip, auf Qualität und handwerklich hochwertigste Verarbeitung zu setzen. Seine Lieferanten konnte Werkmeister dafür begeistern, immer bessere und schadstofffreiere Materialien zu entwickeln. Die ausschließlich in Deutschland hergestellten Produkte finden sich sowohl im gehobenen Fachhandel wie auch auf sehr vielen internationalen Luxuslinern ("Oriana", "Radiance of the Seas", Brilliance of the Seas", "AIDAvita", "AIDAaura", "Norwegean Jewel", "Pride of America" usw.), die weltweit auf großer Passagierfahrt sind. Doch auch wenn das norddeutsche Unternehmen alle dafür erforderlichen internationalen Zertifikate besitzt, möchten der geschäftsführende Gesellschafter Uwe Saenger sowie Prokurist und Vertriebsleiter Klaus-Peter Rawald die wirtschaftliche Bedeutung dieser spezifischen "maritimen" Vertriebsschiene nicht überbewerten, "weil es sich meist um Spontangeschäfte handelt, die sehr starken Schwankungen unterliegen und deshalb über eine separate Gesellschaft abgewickelt werden."

Das ab Februar lieferbare neue und breit gefächerte Werkmeister-Handelsprogramm weist bei allen Wahlmöglichkeiten dennoch eine klare Struktur auf. An vorderster Stelle im vielfältigen Angebot stehen die Nautisan-Matratzen mit auf Wasserbasis geschäumten, hoch elastischen Nautiflex-Kernen mit dem hohen Raumgewicht RG 55 (55 kg/m3 ), deren Höhe zwischen 17 bis 21 cm variiert und die für alle denkbaren Komfort- und Liegeansprüche geeignet sind. Die in innovativer Schnitttechnik gefertigten Kerne bestechen durch aufwändige Körperkomfortzonen dank Längs- und Querprofilierung, sie weisen eine hohe Punktelastizität (Lagerung der Wirbelsäule) und Offenporigkeit (Luft-/Feuchtigkeitstransport) auf und zeigen ein geringes Material-Ermüdungsverhalten. Die Bandbreite der mit einem vierseitigen Konturen-Reißverschluss ausgestatteten Bezugsstoff-Varianten reicht vom guten Standardjersey über einen Komfortjersey antistatic für Allergiker und einer Lyocell-Variante bis hin zu einem Aerocell-Bezug, versteppt mit einem dreidimensionalen Abstandsgestrick. Eine weitere Neuentwicklung im Schaumbereich präsentiert sich mit der Schiene "Novocell", die mit einem Soja-Anteil versehen ist, um dieses Schaummaterial geschmeidiger zu gestalten und gleichzeitig das Thema der nachwachsenden Rohstoffe zu integrieren. Der im Raumgewicht RG 43 eingesetzte Novocell-Schaum besticht durch seine gute Punktelastizität und Offenporigkeit.

Ebenfalls neu im Programm sind die "Premium Pur"-Matratzen, deren extrem elastischer Schaumkern ein sehr hohes Raumgewicht von RG 70 aufweist, was einen ausgezeichneten Liegekomfort garantiert. Auch in diesem luxuriösen Bereich finden sich die vielfältigsten, bereits angesprochenen Bezugsstoff-Varianten, darunter auch ein Bambusjersey für Allergiker.

Ein Unternehmen innerhalb der Werkmeister-Gruppe ist die Firma Traumgold Matratzen GmbH. Der Name Traumgold ist verbunden mit der Herstellung hochwertiger Matratzen - und das seit über 80 Jahren als Unterbau zum Werkmeister-Handelsprogramm. Für die Kernmaterialien setzt man bei Traumgold auf Schaumqualitäten, die sich über Jahrzehnte bewährt haben und die nach wie vor einen sehr hohen Qualitätsstandard darstellen. Durch moderne, Computer gesteuerte Profilierungsmaschinen werden höchst funktionelle Köperkomfortzonen eingebracht, die einen orthopädisch richtigen Liegekomfort ermöglichen. Bei den Bezugsstoffen wird auf traditionelle Stricktechniken zurückgegriffen, die auf Basis neuester Technologien Doppeltuchjerseys schaffen, die hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Als Steppmaterialien hat man sowohl die Schafschurwolle als auch den Waschvlies, der speziell für Allergiker eingesetzt wird, ausgewählt. Standard ist bei den versteppten Bezügen, dass sie mit einem teilbaren, umlaufenden Konturen-Reißverschluss sowie mit vier Handgriffen ausgestattet sind.

Erich Werkmeister GmbH & Co. KG
Schaummatratze "Novocell 15" mit aufwändiger Körperkonfortzonen-Profilierung in Längs- und Querrichtung.
Erich Werkmeister GmbH & Co. KG
Nautiflex-Schaummatratze "Nautisan Trio" mit progressiven Schaumfederelementen im Schulter- und Beckenbereich.
Erich Werkmeister GmbH & Co. KG
Matratze "Premium Pur 18" mit extrem hohem Raumgewicht RG 70 und aktiver Lordosen-Unterstützung.

Die vier Modelle des Nackenstützkissen-Programms "Therasan" zeichnen sich neben dem Einsatz von Premium-Qualitäten bei Kernmaterial und Schäumen durch ihre dreifache - beim Niedrigkopfkissen Therasan N doppelte - Höhenverstellung mittels zweier Zusatzelemente aus. Bei den längs und quer mit Funktionsschnitten ausgestatteten Kissen handelt es sich um zwei Talalay-Latex-, eine Nautiflex-Schaum- und eine kombinierte Talalay-Latex-/Visco-Schaum-Variante. Wahlweise stehen zwei Bezugs-Varianten zur Verfügung: Lyocell, eine kühlende Faser aus Lyocell/Polyester/Polyamid, oder Aerocell, ein luftiger Jersey mit Abstandsgestrick aus Lyocell/Polyester.

Ausgehend von der Überlegung, dass für Kinder das Beste gerade gut genug ist, präsentiert man mit Werkmeister-Junior ein hochwertiges Kinderbett-Matratzen-Programm, in dessen Entwicklung sämtliche Kenntnisse und Erfahrungen des Unternehmens eingeflossen sind. Für die Matratzen stehen zwei Bezugsstoffe zur Verfügung: einmal ein glatter Jerseystoff, der sich durch seine sehr gute Qualität auszeichnet und der für Allergiker geeignet und waschbar ist, zum anderen ein Jerseystoff mit zusätzlicher Allergiker-Steppung.

Alle verarbeiteten Materialien werden kontinuierlichen Schadstoffprüfungen durch das Öko-Institut Hohenstein unterzogen und erreichen dort das Öko-Tex 100 Zertifikat = Stufe 1 (für Babys geeignet). Die Bezugs-Oberstoffe werden zusätzlich durch die Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien e.V. medizinisch getestet.

aus Haustex 02/06 (Sortiment)