Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Wool Interiors

Preisgekrönte Schurwollprodukte

Preisverleihung auf der Domotex: Wool Interiors hatte gleich drei Wettbewerbe ausgelobt: für Garnproduzenten, Teppichböden und Designteppiche. Damit will der Anbieter von Produkten und Dienstleistungen Anreize für seine Partner schaffen, den textilen Bodenbelag aus Schurwolle in allen Herstellungsstufen weiterzuentwickeln. Prämiert wurden Kreativität und technische Finesse.

Premiere hatte auf der Domotex 2006 der Wettbewerb für abgepasste Teppiche. Die knapp 40 eingereichten Produkte wurden von einer Jury nach Design und Farbgebung beurteilt.
1. Preis: Tai Ping (China) für "Stripe"
2. Preis: Jab Teppiche (Deutschland) für "Lupa"
3. Preis: Suzhou Weitu (China) für "Crazy Wave"

Den Innovations-Wettbewerb für Teppichböden schrieb Wool Interiors in diesem Jahr zum zweiten Mal aus. Bewertet wurde in drei Kategorien: Farbrange, Design und Verkäuflichkeit. Aus über 40 Produkten von mehr als 14 internationalen Herstellern wählte die Jury folgende Preise aus:
- Bester Teppichboden: "Loop" von TWN (Deutschland)
- Beste Farbrange: "Elysee" von Tisca Tiara (Schweiz)
- Bestes Design: "Novelty" von M.I.D. (Niederlande)
- Beste Verkäuflichkeit: "Princess" von Best Wool Carpets (Niederlande)

Bewährt hat sich seit vielen Jahren der Garn-Wettbewerb, der sich in die Kategorien "Beste technische Innovation" und "Bester optischer Garn-Effekt" unterteilt. Außerdem wurde ein Preis für die beste Garnentwicklung aus neuseeländischer Schurwolle 2006 verliehen. Ausgezeichnet:
- Beste Garn-Neuentwicklung: Coverfil (Belgien)
- Bester optischer Garneffekt: Summit (Neuseeland)
- Beste technische Innovation: Martinelli (Italien)


Erstmals hat Wool Interiors in dieses Jahr einen Wettbewerb ausgelobt, in dem der Handel das Sagen hat: Eine Jury aus Händlern aus dem deutschsprachigen Raum bewertete die eingereichten Produkte aus den Kategorien Teppichboden und abgepasste Teppiche jeweils nach Design, Farbgebung und Verkäuflichkeit.

Prämiert in der Kategorie Teppichboden:
1. TWN (Deutschland) für "Freestyle"
2. Tisca Tiara (Schweiz) für "Elysee"
3. Cavalier Bremworth (Neuseeland) für "Campo"

Prämiert in der Kategorie Abgepasste Teppiche:
1. Tai Ping (China) für "Stripe"
2. Arte Espina (Niederlande) für "Bohemian Style"
3. Jab Teppiche (Deutschland) für "Campo"

aus BTH Heimtex 02/06 (Sortiment)