Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDP beurteilt amtliche Zahlen kritisch

Deutsche Parkettproduktion im 1. Halbjahr 2003 gestiegen

Die amtliche Statistik der Produktionszahlen zeigt für das 1. Halbjahr 2003 eine Steigerung der Gesamtproduktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,2 %. In Bezug auf den Wert der hergestellten Ware ergibt sich sogar ein Plus von 12,3 %.

Bei der Stabparkettherstellung nennt die Statistik einen Mengenrückgang um 4,7 %. Nach Ansicht des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (VDP) dürfte die tatsächliche Zahl aber höher liegen, da zusätzliche Produktionsmengen ausgefallen sind, die schon vorher statis-tisch nicht erfasst worden waren. Obendrein wurden nach VDP-Feststellung fälschlicherweise Produktionsmengen aus dem Zweischichtbereich - vor allem zweischichtige Parkettstäbe - als Stabparkettproduktion gemeldet.

Bedenken meldet der VDP auch zu den Angaben zum Mosaikparkett an. Ein annähernd gleicher Produktionswert (+ 0,4 %) wie im Vorjahr erregt angesichts der schwachen Preissituation Zweifel. Zudem lag hier der Produktionsrückgang bei 21,1 %.

Weil schließlich auch bei der Produktionsmenge von Mehrschichtparkett gewisse Meldefehler vorliegen, dürfte die tatsächliche Produktionsmenge laut VDP um 200.000 bis 300.000 qm über der vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Menge gelegen haben.


Eine Stellungnahme zum Parkettverbrauch in Deutschland hält der VDP für schwierig. "Die deutsche Außenhandelsstatistik weist insbesondere bezüglich der Einfuhr inzwischen immer größere Lücken und Fehler auf", heißt es in einer Verlautbarung von Hermann Wegelt. Die in nebenstehender Tabelle genannten Zahlen beruhen daher auf Schätzungen.

Nach diesen Angaben ist der Inlandsverbrauch im 1. Halbjahr 2003 leicht gestiegen. Da der VDP allerdings für das 2. Halbjahr keine deutliche Steigerung erwartet, rechnet er für das Gesamtjahr mit einem inländischen Verbrauchsrückgang um 5 bis 8 %.

aus ParkettMagazin 06/03 (Wirtschaft)