Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Weitzer Parkett GmbH & Co. KG

Weitzer Parkett: Treppenbau einfach gemacht


Als eine der wichtigsten Neuentwicklungen aus dem Hause Weitzer wurde die Treppe WP Multi vorgestellt - ein attraktives Angebot vor allem für Kleinbetriebe, die sich damit ohne großen Aufwand bei ihren Kunden profilieren können. Der Treppenbau ist denkbar einfach. Die vorgefertigte - gerade oder gewendelte - Treppe, die innerhalb von zwei Wochen geliefert wird, ist für die Einmann-Montage geeignet. Das Holz der Treppe ist in allen Holzarten passend zum Parkettsortiment Charisma wählbar. Parkettboden und Treppe erscheinen wie aus einem Guss: Holzmaserung, Farbton und Lackierung sind identisch, selbst die Stoßkante harmoniert perfekt mit Setz- und Trittstufen, alle Übergänge schließen nahtlos aneinander an. WP Multi ist in zwei Produktdicken - 14 und 29mm - lieferbar.

Aktuelle Neuzugänge innerhalb des Charisma-Fertigparkettprogramms sind zweistabige Langriemen, mit denen Weitzer Parkett dem Modetrend in Richtung Farbe und Exoten folgt. Eiche-Decklagen werden gebeizt in den Tönungen Ice, Kaschmir, Cognac, Volcano und Barrique. In der beliebten Weiß-Tönung (Ice) ist außerdem die Esche erhältlich. Weitere Farbakzente setzen Nussbaum und Robinie/Akazie, beide in gedämpfter Ausführung, sowie Doussie/Afzelia, Merbau und Jatoba. Letztere sind die ersten Exoten im Weitzer-Angebot, das bisher aus Überzeugung allein auf heimische Hölzer gründete. "Die Nachfrage zwingt uns", bekannte sich Firmenchefin Angelika Wesonig-Weitzer zu der Entscheidung. Technisch entspricht der neue zweistabige Langriemen dem bekannten Charisma-Fertigparkett (2.245 x 193 x 14 mm) mit 3,6 mm Decklage, Oberfläche versiegelt (ProStrong) oder UV-geölt (ProActiv).

Weitzer Parkett GmbH & Co. KG
Hohe ästhetische Wirkung und geringer Aufwand: Die Treppe WP Multi ermöglicht Parkettböden und Treppen "aus einem Guss".

Die wichtigste Neuerung seit Jahresbeginn betrifft die Sortimentsgestaltung: Künftig wird bei etlichen Produkten zwischen Lagersortiment und Bestellsortiment unterschieden. Bei den Lagersortimenten besteht die größere Auswahl an Holzarten, bei den Bestellsortimenten mehr Wahlmöglichkeit hinsichtlich der Oberflächenausführung. Besonders deutlich werden Ausweitung und Neugliederung des Angebots am Beispiel des Zweischicht-Langriemens WIP 4100. Diese Bezeichnung gilt weiterhin für das aktuell um Akazie und Doussie erweiterte Lagersortiment. Neu hinzugekommen ist - ebenfalls als Lagersortiment - die Produktvariante WIP 5100 mit 5,5 mm statt 3,6 mm starker Decklage und zusätzlicher Oberflächenbehandlung mit Wachs. Das Bestellprogramm für WIP 4100 und WIP 5100 basiert nur auf Eiche, bietet aber auf Wunsch gefaste und/oder gebürstete sowie mit Colorwachs in sechs Farbtönen (Coral, Havanna, Tabac, Sand, Silver und Onyx) behandelte Oberflächen.

aus ParkettMagazin 01/06 (Sortiment)