Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Gerflor

Fußwarme Fliesen und Texline-Vielfalt


Oben glatt, unten textil: Unter der Produktbezeichnung Texline bietet Gerflor CV-Handelsbeläge mit textilem Rücken an; für 2006 wurde das Programm weiter entwickelt. Erhältlich ist Texline in fünf Qualitäten und zahlreichen Dessins: Es überwiegen warme, edle Holzoptiken; daneben gibt es klassisch marmorierte Strukturen oder Fliesen in dezenten Terrakotta-Tönen.

Je nach Einsatzbereich, Anspruch und Geldbeutel bieten sich die Einstiegsqualität Primetex, das klassische Produkt Texline oder der Premiumbelag Hitex an. Für stark beanspruchte Räume eignet sich Texline HQR mit besonders robuster Oberflächenversiegelung; in Nassräumen kommt Texline GripX mit Antirutschbeschichtung zum Einsatz.

Gerflor Mipolam GmbH
Neu auf dem deutschen Markt: die Gerflor-Fliese Caralium, die überwiegend aus natürlichen Mineralstoffen besteht.
Gerflor Mipolam GmbH
Texline kombiniert CV-Beläge mit textilem Rücken.

Nach Produkteinführung in Großbritannien und Frankreich bringt Gerflor seine Caralium-Fliesen nun auch in Deutschland auf den Markt. Die Bodenelemente werden überwiegend aus natürlichen Mineralstoffen hergestellt. "Sie sind deutlich fußwärmer als keramische Fliesen, verfügen über eine hohe Trittschalldämmung und sind leicht zu verlegen", heißt es beim Anbieter.

aus BTH Heimtex 03/06 (Sortiment)