Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado

Glanz, Eleganz und Kristallfunkeln


Glanz und Eleganz sind die Leitthemen der Ado-Kollektion für Frühjahr und Sommer. Schimmernde Seidenoptiken werden mit aufwändiger Stickerei veredelt, samtweicher Flockdruck erscheint in besonders intensiver Farbigkeit. Das Farbspektrum zeigt einerseits lebhaftes Rot-Orange, andererseits pastellige Mixturen wie Apricot-Creme oder dezente Creme-, Nougat- und Ocker-Töne.

Der gekonnte Einsatz von Effektgarnen schafft lebendige Stoffoberflächen, scheinbar handgezeichnete Stickmuster akzentuieren, Bouclé sorgt für den besonders haptischen Eindruck.

Bei den Mustern finden sich in der neuen Kollektion klassische Streifen und Grafik ebenso wie abstrakte und auch romantisch interpretierte Floralmotive - immer so interpretiert, dass sich die gestalterischen Elemente der Stoffe mit den für die jeweiligen Ado-Stilwelten typischen Materialien vertragen. Auch ornamental verspielte Dessinierungen sowie eine große Auswahl an Basics im Unibereich fehlen nicht.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Den Fadenvorhang Cordon gibt es jetzt als Flächenvorhangsystem wie auch in Lamellenform.
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Moderner Ausbrenner mit großen, farbigen Blumen in Aqua-Tönen, Grün und Pink.

Höhepunkt der Neuheiten ist die erste Crystal-Kollektion mit original Swarovski-Kristallen. Basis dafür ist ein feiner, zart schimmernder Glanz-Store, bei dem die spezielle Webtechnik die horizontale Wirkung des Materials noch betont. Auf einem 30 cm breiten Streifen sind pro laufendem Meter 302 edler Kristalle eingearbeitet, die bei Lichteinfall funkeln und glitzern.

Den Design-Klassiker Cordon bietet Ado jetzt auch für die Fläche an. Den Fadenvorhang gibt es sowohl als Flächenvorhangsystem, das auf bis zu fünf Schienen montiert wird (Cordon Paneltrac) wie auch in Lamellenform als Cordon Verticals. Die High-Tech-Anlage mit Untersetzungsgetriebe auf rollengelagerten Laufwagen ist äußerst platzsparend, die Schienen sehr flach, so dass die Cordon-Lamellen optimal zur Geltung kommen. Das System ist dabei so konzipiert, dass es auch an schrägen Wänden oder sogar als Raumteiler eingesetzt werden kann. Mittels Schnurzug über eine Perlenkette kann der Öffnungswinkel stufenlos nach gewünschtem Lichteinfall eingestellt werden.

aus BTH Heimtex 03/06 (Sortiment)