Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Kurz & knapp

Hain Industrieprodukte


2004 ist für Hain Naturholzböden "zufriedenstellend bis außergewöhnlich gut" verlaufen und hat Investitionen in neue Maschinen ermöglicht, berichtet Firmenchef Richard Hain. Dies bezieht sich auf beide Produktionsstandorte: In der Slowakei, wo Sägewerk und Vorfertigung der Dielen angesiedelt sind, und in Rott am Inn, wo die Produkte ihren "Feinschliff" erhalten. Produziert wird auftragsbezogen. Die steigerungsfähige Jahresleistung liegt derzeit bei rund 500.000 qm, die Exportquote wird mit 30 % angegeben.


aus ParkettMagazin 01/05 (Wirtschaft)