Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Forbo International SA

Forbo: CVC zieht Angebot zurück


Die Übernahme von Forbo durch den Kapitalinvestor CVC ist gescheitert. CVC hatte sein Übernahmeangebot davon abhängig gemacht, dass nach der Emission mindestens 50,1 % aller Aktien in CVC-Besitz sind - eine Größenordnung, die bei weitem nicht erfüllt wurde. Damit sei der Bodenbelags- und Klebstoffhersteller nun frei, meinte der Vorstand, sich mit den wichtigen Umstrukturierungsplänen zu beschäftigen und so die Weichen für die Zukunft zu stellen. Für 2004 legte Forbo aber zunächst eher negative Zahlen vor. Forbos Umsatz ist zwar um 1,5 % auf 1.622,3 Mio. CHF gestiegen. Gleichzeitig reduzierte sich aber das EBIT (Ertrag vor Zinsen und Steuern) vor besonderen Aufwendungen deutlich um -7,5 % auf 55,9 Mio. CHF. Der Gruppenverlust von -157,4 Mio. CHF wiederum kam in erster Linie durch besondere Aufwendungen in Höhe von 161,9 Mio. CHF zu Stande.


aus ParkettMagazin 02/05 (Wirtschaft)