Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Drapilux

Ästhetik und Funktion sind kein Widerspruch sein


Zwischen den Polen Ästhetik und Funktion, sowie Repräsentativ und Reduktion bewegt sich die neue Drapilux-Kollektion, die sich für den Objekteinsatz ebenso eignet wie für private Wohnwelten.

Besonderer Wert wird in Emsdetten auf die Fertigung nach neuestem technischen Stand gelegt. Das zeigt sich besonders bei der Entwicklung eines 300 cm breiten Changeant-Tafts (Drapilux-124) in über 40 Colorits, für den spezielle, texturierte CS-Garne verwendet werden, die verbraucherfreundliche Pflegeeigenschaften mit der exklusiven Optik von Seidentaft verbinden. Diese Qualität gibt es nicht nur als Uni, sondern auch als Tafttravers und Tafttrayé.

Sehr ansprechend auch neue, junge Kettdruck-Ideen, etwa mit transparentem Mittelteil im Kettdruckfond oder mit mosaikartig aufgerastertem Rapport.

Durch kraftvolle Farbgebung wirkt ein klassischer, webgemusterter Objektstoff (Drapilux 154), dem verschiedene Bindungstechniken eigenständigen Charakter verleihen. Als Pendant dazu ein Uni aus Trevira CS.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Bei der neuen Kettdruckserie Drapilux-150 geht der Rapport über die volle Warenbreite, so dass er sich ideal für Objekte anbietet, da er die ganze Grosszügigkeit des modernen Wohnens bietet.

Bei der Colorierung orientiert sich Drapilux als neues Deco Team-Mitglied an den aktuellen Farbtrends des exklusiven Zirkels: Olive Green mit Grünschattierungen, Red Gold mit vollen, warmen Rot- und Goldtönen, Water Blue mit den modernen Türkis- und Blaunuancen und Light Grey, das neutrales Grau mit lichten Pastells verbindet.

In der Transparent-Kollektion Drapilux-Living werden unverändert feinfädige, luftige Kreationen propagiert. Ein Doppelgewebe als Scherli mit flottierenden Multicolorfäden sorgt für schmeichelndes Licht in Räumen. Die neue Geometrie wird durch strenge Gitterstrukturen in Naturweiß oder sanften Pastells illustriert.

aus BTH Heimtex 03/02 (Sortiment)