Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


FEP Föderation der Europäischen Parkett-Industrie

Zuwachs für die FEP


Die Föderation der europäischen Parkettindustrie, kurz FEP, hat zugelegt: Laut Geschäftsführer Filip de Jaeger gehören jetzt 45 Parketthersteller und 6 nationale Verbände der Organisation an. Sie repräsentieren 80 % der europäischen Produktion. Hauptziel der FEP ist es, die Position von Parkett und Holzfussböden zu verbessern. Dazu sind mehrere Projekte in Vorbereitung bzw. angelaufen, z.B. Endverbraucherwerbung)

Die FEP-Mitglieder

Gustaf Kähr, Schweden
Albers Parket Fabrieken, Niederlande
Alliance van Parketfabrikanten en
Importeurs, Niederlande
Anton Lorenz, Deutschland
Bauwerk Parkett, Schweiz
Bauwerk Parkett Deutschland
Bembé Parkettfabrik Jucker, Deutschland
Berry Wood, Frankreich
Biadki, Polen
BK Továrna na Parkety, Tschechien
Boen Bruk, Norwegen
Dekora Parket, Belgien
Drava Parkett, Ungarn
Huot, Frankreich
Forbo Parquet Schweden
Galparkét, Spanien
Gazzotti, Italien
Graboparkett, Ungarn
Plessmann, Deutschland
Habo, Belgien
Hamberger, Deutschland
Jakob Schmid, Deutschland
Junckers, Dänemark
Larodan Parquets, Rumänien
Lemoine, Frankreich
Mafi, Österreich
Margaritelli, Italien
Mariano Hervas, Spanien
Menetrey Lausanne, Schweiz
Morin Parquets, Frankreich
Niedergünzl, Deutschland
Olavi Räsänen, Finnland
Karelia Parketti, Finnland
Paloheimo, Finnland
Panaget, Frankreich
Parketfabriek De Vijf Eiken, Niederlande
Sudhoff, Deutschland
Parqueterie Berrichonne, Frankreich
Marty, Frankreich
Schmid-Parkett-Alpnach, Schweiz
Seriparquet, Frankreich
Stile, Italien
Tarkett Sommer, Schweden
Tarkim, Niederlande
Theodor Höhns, Deutschland
Upofloor, Finnland
Asociacion Nacional de
Fabricantes de Parquet, Spanien
Federlegno - Arredo - Gruppo Pavimenti di Legno, Italien
ISP, Schweiz
Österreichische Parkettindustrie
Verband der deutschen Parkettindustrie


Stand 4.1.2002

aus ParkettMagazin 01/02 (Wirtschaft)