Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong DLW

Richtungsfreie Chip-Optik für Linoleum


Eine neue Linoleum-Generation stellt Armstrong DLW vor: Mit Lino Art Star ist es dem Unternehmen erstmalig gelungen, Linoleum mit einer innovativen, richtungsfreien Chip-Optik zu gestalten. Bislang waren produktionsbedingt nur fließende Dessinierungen möglich, bei der Neuentwicklung behalten die in die Linoleummasse eingestreuten Chips dagegen ihre klare Form. Die einzelnen Chips leuchten in frischen Farben und heben sich pointiert vom unifarbigen Fond ab.

12 Farbstellungen wurden ausgemustert; dabei spannt sich der Bogen bei den Fondfarben von hellem Elfenbein und zarten Gelb über warme Beige-, Lachs- und Terracotta-Töne bis zu Lavendel, Nachtblau, Blau, Grün und Petrol. Ein erdiges Braun und ein neutraler Grauton runden die Palette ab. In den Fond eingestreut sind unterschiedlich große Chips in jeweils drei kontrastierenden Farben, zum Beispiel Rotbraun, Orange und Hellblau auf elfenbeinfarbenem Grund oder Schwarz, Hellblau und Orange im nachtblauen Belag.

Die Farbauswahl für Fond und Chips basiert auf dem Colour Planning System, das Armstrong DLW gemeinsam mit dem Mailänder Design- und Architekturbüro Dal Lago für seine aktuellen Kollektionen elastischer Bodenbeläge konzipiert hat. Dadurch ist das strukturübergreifende Arbeiten mit aufeinander abgestimmten Farbfamilien möglich. Gemeinsam mit den Klassikern Marmorette, Linorette, Uni Walton, den modernen Strukturen Colorette, Granette, Decorette sowie dem Spezialbelag Linodur stellt Armstrong DLW im Linoleum-Bereich nun eine Auswahl aus 8 Belagstypen mit über 100 Farben zur Verfügung.

Armstrong DLW GmbH
Vorgestellt wurde Lino Art Star Ende 2001 auf einer Architektenveranstaltung in Frankfurt, Basel und Weil am Rhein.

Unverändert bei Lino Art Star sind die charakteristischen Gebrauchseigenschaften von Linoleum: Robustheit, natürlich bakteriostatische Wirkung, Zigarettenglut-, Öl- und Fettbeständigkeit sowie Schwerentflammbarkeit. Außerdem ist das Produkt antistatisch, für Stuhlrollen und Fußbodenheizung geeignet. Für die ökologische Unbedenklichkeit spricht das TÜV-Umweltsiegel. Als Einsatzbereiche empfehlen sich für den 2,5 mm starken, 200 cm breiten Belag Bürogebäude genauso wie Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser.

aus BTH Heimtex 01/02 (Sortiment)