Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


GD Holz Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

Sortimentsgestaltung wird für den Holzhandel immer wichtiger


"Der Fachhandel braucht exklusive Marken und exklusive Produkte im frühen Produktzyklus." So lauten Sortimentsperspektiven derFachabteilung Einzelhandel im Gesamtverband Deutscher Holzhandel. Man wünscht sich Waren, die nicht über den Preis verkauft werden.

Wachstumschancen werden derzeit am ehesten Fußböden und dem Gartensortiment eingeräumt. Allerdings hält man Sortimentsvertiefung für notwendig. Zu Gartenholzmöbel heißt es: Sie sind nicht für jeden Fachhändler interessant, stellen aber mitunter eine interessante Ergänzung dar. Einen recht guten Markt haben nach Aussagen von Mitgliedern Massivholzdielen.


Ein beachtenswerter Bestandteil des Holzeinzelhandels ist - neben der Sortimentspolitik - immer mehr das Dienstleistungsangebot. Dienstleistungen, so der Anspruch, müssen vom Kunden aber auch bezahlt werden.

aus ParkettMagazin 06/02 (Wirtschaft)