Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mohawk

Übernahme von Unilin ist abgeschlossen


Am 31. Oktober 2005 hat Mohawk Industries die Akquisition von Unilin zum Abschluss gebracht. Wie vereinbart, wurden 2,2 Mrd. EUR für den belgischen Laminatbodenhersteller gezahlt. Nun wird es darum gehen, im Tagesgeschäft die Zusammenarbeit voranzubringen. Jeffrey S. Lorberbaum, Chairman und CEO von Mohawk, machte deutlich, dass man sich zahlreiche positive Effekte durch den Zusammenschluss erhofft: 1. Erhöhung des Marktanteils von Unilin in den USA, 2. Erhöhung des Bekanntheitsgrads der Marke Mohawk, 3. Erhöhung der Auslastung und der Produktionskapazität der US-Werke von Unilin.


aus ParkettMagazin 06/05 (Wirtschaft)