Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Prinz

Schmalerer Kabelkanal für Privathaushalte


BAU - Nachdem im vergangenen Jahr der neue PS 400 Kabelkanal für Objekte auf großes Interesse bei den Kunden gestoßen ist, hat Prinz jetzt einen schmaleren Kanal eingeführt. Der neue "Kabelkanal Typ I" mit einer Breite von 42 mm eignet sich insbesondere für die Verlegung im Privatbereich, wo zum einen nicht so viele Kabel untergebracht werden müssen und zum anderen der herkömmliche, 70 mm breite "Kabelkanal Typ II" optisch als störend empfunden wird. Die schmalere Variante hat 100 bis 200 mm2 Raum unter dem Profil. Sie lässt sich, wie die breitere Ausführung auch, für Parkett, Laminat und Korkböden mit Belagsdicken von 7-18 mm verwenden. Es stehen fünf Eloxalfarben zur Auswahl.

Das Thema Edelstahloptik hat Prinz auch mit seiner neuen Titaneloxal-Oberfläche aufgegriffen. Alle Premiumprofile des Unternehmens sind neuerdings auch in dieser Ausführung erhältlich. Hierfür wird die Oberfläche zunächst poliert und dann eloxiert, wodurch eine leicht glänzende Optik erzielt wird.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
Mit einer Breite von nur 42 mm empfiehlt sich der neue "Kabelkanal Typ I" insbesondere für die Verlegung im Privatbereich.

aus FussbodenTechnik 01/07 (Sortiment)