Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Domotex 2006: Informationsbarometer für die Branche

Internationaler Treffpunkt mit vielen Specials

Schon im Vorfeld übertrifft die Domotex mit rund 90.000 qm vergebener Ausstellungsfläche die eigenen Prognosen. Die Messeleitung sieht sich daher bestätigt, dass die Domotex die Position als Weltleitmesse ausgebaut hat. Neben den Ausstellern, die die Neuheiten und Trends für das kommende Jahr aufgezeigen wollen, soll ein vielfältiges Rahmenprogramm für eine erfolgreiche Veranstaltung sorgen. Es werden rund 45.000 Besucher erwartet.

Auch 2006 wird die Domotex die umfassendste Messe für die gesamte Bodenbelagsbranche sein. In insgesamt 12 Hallen bildet sie den gesamten Weltmarkt ab. Vom 14. bis zum 17 Januar präsentieren Aussteller aus mehr als 50 Nationen ihre Neuentwicklungen und aktuellen Produkte und nutzen die Domotex als globale Plattform für neue Kontakte und konkrete Geschäftsabschlüsse.

Zugleich sollen in Hannover die Trends für das neue Jahr aufgezeigt werden. Mit vielen Sonderschauen und Fachveranstaltungen sowie einem hochkarätigen Rahmenprogramm will man dabei den den Rang der Domotex als Weltleitmesse unterstreichen.

Zuwächse trotz schwieriger Rahmenbedingungen

Obwohl sich die Bodenbelagsbranche schon seit Jahren einer zunehmend schwierigen Wirtschaftslage gegenübersieht, ist die Domotex weiterhin auf Erfolgskurs. Nach dem Rekordjahr 2005 mit rund 90.000 qm Netto-Ausstellungsfläche hat sich die Deutsche Messe AG für 2006 ein ähnlich ehrgeiziges Ziel gesetzt. "Bereits drei Monate vor Beginn der Domotex sind erneut rund 90.000 Quadratmeter belegt", sagt Vorstand Stephan Ph. Kühne. "Das übertrifft nicht nur unsere bisherigen Planungen und den vergleichbaren Rekordanmeldestand zur letzten Veranstaltung, sondern unterstreicht vor allem den Stellenwert der Domotex und das große Vertrauen, das die Aussteller in ihre Leitmesse setzen."

Ein Grund für den großen Erfolg sieht die Deutsche Messe AG in der Internationalität der Domotex: Zur bevorstehenden Veranstaltung werden 910 Anbieter aus dem Ausland erwartet, das sind mehr als 75 Prozent aller Aussteller. Unter diesen Ländern nimmt Belgien mit 98 Ausstellern auf über 14.000 Quadratmeter Fläche die Spitzenposition ein.

Es folgen die Türkei und die Niederlande. Die Internationalität spiegelt sich auch in den Besucherzahlen wider: Zur Domotex 2005 kamen 43.855 Interessenten aus über 100 Nationen nach Hannover; für 2006 rechnet die Deutsche Messe AG mit rund 45.000. Besonders positiv wird bewertet, dass mehr als drei Viertel der Fachbesucher zu den Top-Entscheidern der Branche gezählt werden.

Sonderprogramm rund um Trends, Handwerk und Objekteinrichtungen

Keine andere Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich einen so umfassenden Überblick über das Weltmarktangebot zu verschaffen. Die Domotex ist damit ein Informationsbarometer für die gesamte Branche. Umrahmt wird das Ausstellungsprogramm von diversen Sonderschauen, Vorträgen und Fachveranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit Ausstellern und Branchenorganisationen entwickelt und realisiert werden.

Floor Forum stellt neueste Trendthemen vor

Ulf Moritz gilt als einer der innovativsten Köpfe der Textilbranche. Der Niederländer konnte auch für 2006 dafür gewonnen werden, das Floor Forum zu gestalten. In Halle 3 setzt er in einem stilvollen Gesamtkunstwerk mit modernen Teppichen, Bodenbelägen, Stoffen, Möbeln und Accessoires vier Trendthemen um: "Dynamic", "Classic", "Emotion" und "Luxury" heißen die Kreationen, die einen Ausblick auf die Trends von morgen bieten sollen.

Neben dieser Präsentation zeigt eine Initiative von 33 nationalen und internationalen Ausstellern ihr Leistungsspektrum. Dabei soll verdeutlicht werden, welche Rolle textile Bodenbeläge und moderne abgepasste Teppiche in der Inneneinrichtung spielen. Zur Besucherzielgruppe gehören vor allem der gehobene Bodenbelagshandel, Einrichtungs- und Möbelhäuser, Raumausstatter sowie Inneneinrichter und -architekten. Zentraler Treffpunkt im Floor Forum ist der moderne Gastronomiebereich auf der neu gestalteten Plaza.

Contractworld Award 2006

Auf der Suche nach den besten Raumkonzepten ist die Jury des Contractworld Award 2006 fündig geworden; in Hannover findet nun die Preisverleihung für den Architekturpreis statt, mit insgesamt 50.000 EUR Preisgeld die höchstdotierte Auszeichnung für Raumkonzepte in Europa. Bemerkenswert: die hohe internationale Beteiligung.

Preise gehen an 14 Teilnehmer aus den Ländern Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Spanien, Großbritannien und Südkorea. Neben den drei bewährten Wettbewerbskategorien Office, Hotel und Shop gibt es nun auch eine vierte Kategorie mit jährlich wechselnden aktuellen Themen. Für 2006 stand das Motto "Health & Care" auf dem Programm; allein für diese Kategorie gab es 39 Einsendungen. Die Preisverleihung findet am 14. Januar auf der Contractworld statt, dem Treffpunkt der internationalen Architekturszene während der Domotex.

Abgepasste Teppiche: Carpet Design Award und Businesstraining

Domotex
Sonderveranstalltungen und die neue Eingangssituation

Auch im Bereich abgepasste Teppiche, die in 6 der 12 Domotex-Hallen untergebracht sind, hat die Domotex einige Sonderveranstaltungen zu bieten: Um Kreativität und stimmiges Design geht es bei den Carpet Design Awards, in deren Rahmen eine internationale Jury Preisträger in zehn Kategorien ermittelt - dabei werden sowohl traditionelle Knüpfungen als auch moderne Teppiche bewertet.

In einer elften Kategorie wählen dann die Domotexbesucher aus den Finalisten ihr Lieblingsstück aus. Preisverleihung: 15. Januar.

Bewährt hat sich in den Teppichhallen das Businesstraining speziell für Verkäufer aus dem Einzelhandel: Experten beraten und referieren zu Themen von der Verkaufsraumgestaltung über das erfolgreiche Verkaufsgespräch bis hin zu den kommenden Trends. Mit von der Partie: Trendforscher Prof. Axel Venn, Diplomdesignerin Andrea El Shami sowie der Verkaufstrainer Thomas Frick.

Forum Handwerk mit Theorie und Praxis

In Halle 8 bietet das Handwerksforum den Raumausstattern, Parkett- und Bodenlegern ein dreitägiges Vortragsprogramm von der Altuntergrunds-Beurteilung über die Renditenerwirtschaftung beim Teppichboden bis hin zum richtigen Umgang mit speziellen Hölzern.

Spannender handwerklicher Höhepunkt: der europäische Team-Verlegewettbewerb (Halle 9). Hier zählen Schnelligkeit, Genauigkeit und handwerkliches Geschick. Ob Großbritannien, das Gewinnerteam der letzten beiden Jahre, wohl wieder das Rennen macht?

Speziell für den Raumausstatter interessant: die Podiumsdiskussion des Zentralverbandes der Raumausstatter (ZVR) am 15. und 16. Januar. Unter dem Titel "Hand in Hand zum Erfolg" sollen Erfahrungen aus der täglichen Zusammenarbeit zwischen Raumausstattern und Architekten aufgezeigt und besprochen werden.

Verbesserte Besucherführung

Besonders von Seiten der Teppichbranche gab es in den letzten Jahren Kritik an der räumlichen Trennung der relevanten Messehallen. Die Deutsche Messe hat darauf reagiert und viele Veränderungen durchgeführt, die für eine Verbesserung der Gesamtsituation sorgen dürften.

Zusätzlich zu dem bisherigen Eingang Nord 2 wird auch der Haupteingang Nord 1 geöffnet. Ebenfalls neu ist ein witterungsgeschützter Gang zwischen diesem Eingang und den Hallen 2 und 17.

Für noch bessere Verbindungen auf dem Gelände wird außerdem ein kostenloser Shuttle Service zwischen den Hallen 5 und 17 sowie 9 und 14 sorgen. Auch im südlichen Teil des Messeareals tut sich einiges: Zwei große Hallen (11 und 12) neben dem Südeingang dienen nun als Parkflächen für Aussteller und Besucher.


Domotex 2006 Facts

Messedauer: Samstag,14. bis Dienstag, den 17.Januar 2006
Öffnungszeiten: täglich 9 Uhr bis 18 Uhr
Eintrittspreise:
- Tageskarte 18,50 EUR
- Dauerkarte 32 EUR
- Studenten-Karte 12,50 EUR Fachbesucher-Legitimation notwendig
Katalog: 12 EUR zzgl. Porto und Verpackung
Besucher-Information:
Internet: www.domotex.de
E-Mail. domotex@messe.de

Verkehrsverbindungen: Die Travel 2 Fairs, Tochtergesellschaft der Deutschen Messe , bietet Full Service rund um Anreise, Unterkunft und Aufenthalt
Travel 2 Fairs GmbH
Tel. +49-(0)511-33644-510
www.travel2fairs.com
Flug: Bus-Shuttle zwischen Flughafen und Messegelände
Zug: Ausgewählte Regelzüge halten am Messebahnhof Hannover Messe/Laatzen. Alle Regelzüge der Deutschen Bahn halten am Hannover Hbf. Spezielles Angebot von Bahnpauschalreisen. Buchbar über Travel 2Fairs.
Die Stadtbahn-Linie 8 verkehrt im Schnelltakt zwischen Hauptbahnhof und Messegelände. Außerdem fahren die Linien 6 und 16 von der Innenstadt zum Ostbereich des Messegeländes (ca. 400 m bis zum Eingang Ost 3).
Mehr Infos zu Anreise und Aufenthalt im Internet unter www.domotex.de/besucherservice.
Parkmöglichkeiten: Für Aussteller und Besucher stehen für PKW die Parkflächen Nord 1b, Nord 2, Nord3, Nord 4 (Parkhaus - Osteil), Nord 5, Süd la, Süd 3 a (Parkhaus), Süd 3 b und Süd 4 a zur Verfügung. Für Busse stehen die Parkflächen Nord 2 a und für LKW Süd 4 b bereit.

Ausstellungsprogramm: Teppiche (handgefertigt), Webteppiche (maschinell hergestellt)textile Bodenbeläge (Bahnenware, Fliesen und konfektioniert) Elastische BelägeParkett, LaminatbelägeNaturstein und keramische FliesenObjektbereichFasern, Garne und GewebeWarenpräsentationAnwendungs-, Verlege- und PflegetechnikPublizistik, Verbände, Design
Aussteller: 1.200 Unternehmen aus 56 Ländern auf ca. 90.000 qm Netto-Ausstellungsflächein 12 Hallen
Besuchererwartung:rund 45. 000 Fachbesucher aus ca. 100 Ländern aus den Bereichen Fachgroß- und Facheinzelhandel für Teppiche, Bodenbeläge und Heimtextilien, Einrichtungs- und Möbelhandel, Architekten, Innenarchitekten, Designer, Raum- und Objektausstatter, Einrichtungs- und Möbelhäuser, Parkett- und Bodenleger, Maler, Lackierer, Kauf-/Waren-/Versandhäuser, Baumärkte

aus BTH Heimtex 01/06 (Wirtschaft)