Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Weitzer Parkett GmbH & Co. KG

Weitzer bleibt im Öko-Trend


Der österreichische Parketthersteller Weitzer nutzt den Klimawandel als großes Thema unserer Zeit als Marketinginstrument. Als Verarbeiter des Naturstoffes Holz will das Unternehmen den ökologischen Anforderungen immer einen Schritt voraus sein. Der Ausstieg aus dem Tropenholzgeschäft und die ausschließliche Verwendung heimischer Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft wurden schon im vergangenen Jahr beschlossen.

Im Jahr 2009 steht Weitzer weiter zur ökologischen Verantwortung. Öko-Test-Sieger und Blauer Engel sind zwei Gütesiegel, die dem Unternehmen bereits verliehen wurden. Das eigene Ökokraftwerk am Standort Weitz beliefert 1.700 Haushalte mit Wärme und 1.100 Haushalte mit Strom.

Weitzer Parkett GmbH & Co. KG
Unter der Überschrift Parkett Intelligence wirbt Weitzer mit Greenpeace für den Verzicht auf Tropenhölzer.

"Wir sind noch nicht am Ende. Es folgen weitere Schritte", erklärt Verkaufsleiter Hans Hug. Kunstharzlösemittelkleber werden nicht mehr angeboten, die Zusammenarbeit mit Greenpeace wird fortgeführt und in Indonesien unterstützt Weitzer das Projekt Belantara zum Schutz des Regenwaldes und der dortigen Bevölkerung.

aus ParkettMagazin 03/09 (Marketing)