Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Orgatec

Orgatec 2006 setzt auf Themen


Die Orgatec konkretisiert ihre zuletzt umgesetzte konzeptionelle Weiterentwicklung von der Produkt- zur Themenmesse. Sie konzentriert sich auf vier inhaltliche Schwerpunkte: Einrichtung, Licht, Boden und Akustik. Die thematische Gliederung zieht sich als roter Faden durch das Angebot der Aussteller sowie das Kongress- und Rahmenprogramm und findet sich zur nächsten Veranstaltung vom 24. bis 28. Oktober 2006 in den neuen Kölner Messehallen auch im sogenannten Ultima Office wieder. Diese öffentlichkeitswirksame Inszenierung stellt als eines der Messe-Highlights die Visionen der Arbeitswelt der Zukunft dar.

Der Anspruch der Orgatec, alle relevanten Themen und die gesamte Wertschöpfungskette der Branche abzubilden, äußert sich darüber hinaus im neuen, kürzeren Untertitel "Office und Object".Damit repräsentiert das Spektrum der Messe den gesamten Workflow der Büro- und Businesswelt, von der Planung über die Einrichtung bis zum Management.


Darüber hinaus wird das fachliche Rahmenprogramm erneut die relevanten Branchenthemen abdecken. Partner der Kölnmesse bei der Durchführung der Tagungen, Vorträge und Workshops sind wiederum der Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e.V. (BSO), der auch ideeller Träger der Orgatec ist, der Bundesverband Bürowirtschaft e.V. (BBW), der Bund Deutscher Architekten (BDA) und der Bund Deutscher Innen-Architekten (BDIA). Außerdem beteiligen sich neben anderen voraussichtlich die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V (Basi), der Initiativkreis Neue Qualität der Büroarbeit (INQA Büro), das Internationale Institut für Facility Management (i2fm) und die I.O.E. Initiative Office Ergonomie. Weitere Informationen finden sich unter www.orgatec.de.

aus BTH Heimtex 01/06 (Wirtschaft)