Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong DLW GmbH

Armstrong DLW zahlt Minderheitsaktionäre aus


Dem Squeeze-Out bei Armstrong DLW steht nichts mehr im Wege. Nachdem die außerordentliche Hauptversammlung der AG im Dezember 2005 auf Verlangen von Hauptaktionär Armstrong World Industries Holding die Auszahlung der Minderheitsaktionäre beschloss, hatten einzelne Betroffene gegen den Übertragungsbeschluss Klage erhoben. Dies wurde allerdings in einem Prozessvergleich Ende Januar erledigt, zugleich wurde die festgelegte Barabfindung von 2,11 EUR je Stückaktie durch eine bare Zuzahlung von 0,44 EUR auf 2,55 EUR pro Stückaktie erhöht.

Der Übertragungsbeschluss wurde am 23. Januar eingetragen, dadurch sind alle Aktien der Armstrong DLW AG, die sich nicht in der Hand von Armstrong World Industries Holding befanden, auf diese Gesellschaft übergegangen.


aus BTH Heimtex 02/06 (Wirtschaft)