Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


FEP Föderation der Europäischen Parkett-Industrie

FEP: Parkettverbrauch erreicht 100 Mio. qm


Der Parkettverbrauch ist in den Mitgliedsländern der Föderation der Europäischen Parkettindustrie (FEP) im vergangenen Jahr um knapp 5% gestiegen. Den vorläufigen Berechnungen zufolge könnte der Parkettverbrauch in Europa die 100 Mio. qm-Grenze überschritten haben und damit das dritte Jahr in Folge gestiegen sein. Auf Grund dieser positiven Entwicklung und verschiedener Marktindikatoren rechnet die FEP in diesem Jahr mit weiteren Steigerungen. Zurückgeführt wird die zunehmende Nachfrage auf den wachsenden Renovierungsmarkt und auf die in Teilen Europas rege Neubautätigkeit.

Einer kürzlich veröffentlichen EU-Studie zufolge wurde auch 2005 in Europa wieder mehr gebaut als im Jahr zuvor, obgleich sich das Wachstum gegenüber dem Vorjahr etwas verlangsamt hat. In Deutschland und Portugal kämpft die Bauindustrie nach starken Wachstumsphasen bekanntlich seit einiger Zeit mit sinkendem Auftragsvolumen. In Spanien, Skandinavien und den Baltischen Staaten hingegen hält der Bauboom weiter an. Auch in anderen neuen EU-Ländern wie Polen, Ungarn und der Tschechischen Republik boomt die Bauindustrie bereits seit geraumer Zeit, allerdings zeichne sich dort inzwischen eine leichte Abschwächung ab. Langfristig könnte laut der EU-Studie auch der skandinavische Markt an Dynamik verlieren.

Als nach wie vor nicht befriedigend beurteilt die FEP die Erträge der europäischen Parkettindustrie. So habe sich der Wettbewerb mit nicht-europäischen Anbietern weiter verschärft - bei steigenden Kosten. Neben höheren Preisen für Holz und andere Rohmaterialien wie Klebstoffe und Lacke, belasten laut FEP steigende Energie- und Transportkosten die Margen der Industrie. Darüber hinaus würden die Währungsschwankungen zwischen US-Dollar und Euro zusätzlich Unwägbarkeiten mit sich bringen.


Seit kurzem gehören weitere vier Unternehmen zum Kreis der assoziierten FEP-Mitglieder: Schleifmaschinenhersteller Lägler aus Güglingen/Deutschland, Leistenhersteller Pedross aus Latsch/Italien, Parkettoberflächen-Produzent Vermeister aus Mornico al Serio/Italien und Klebstoffspezialist Casco Adhesives aus Stockholm.

aus ParkettMagazin 01/06 (Wirtschaft)