Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin

Vielfältige Wiederaufbau-Hilfe


Uzin will den Wiederaufbau in den Hochwassergebieten "aktiv" unterstützen. In diesem Zusammenhang wurde eine gebührenfreie Hotline eingerichtet, über die sich Fachbetriebe in den betroffenen Regionen über einschlägige technische Themen wie "Entfernung von beschädigten Flächen" oder "Trocknen zu feuchter Untergründe" informieren können. Unter der Telefonnummer 0800 / 0351 0351 oder per E-Mail unter der Adresse "fluthilfe@uzin.de" geben Fachleute Tipps für die fachgerechte Sanierung von Flutschäden.

Darüber hinaus garantiert Uzin seinen Kunden in den Flutgebieten eine Preisstabilität für alle Produkte bis zum 30. Juni 2003. Sie können außerdem auf einen Pool wichtiger Maschinen für die Beseitigung von Hochwasserschäden zurückgreifen - darunter Bautrockner, CM-Geräte und Parkettschleifmaschinen. Der Verlegewerkstoff-Hersteller hat bereits Maschinen im Wert von 150.000 EUR bestellt, die in Zusammenarbeit mit dem Großhandel vor Ort für eine geringe Miete bereitgestellt werden sollen.


Hinzu kommen finanzielle Unterstützungsleistungen: Endverbraucher und soziale Einrichtungen, die eine flutbedingte Sanierung mit Uzin-Produkten von einen Fachbetrieb ausführen lassen, bekommen pro qm 0,50 EUR erstattet. Hierfür erhält der Handwerksbetrieb einen Gutschein, den er gemeinsam mit seinem Kunden ausfüllt und an den Ulmer Bauchemie-Konzern weiterreicht.

aus FussbodenTechnik 05/02 (Wirtschaft)