Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Textilgewerbe legt weiter zu


In einem günstigen konjunkturellen Umfeld hat das Textilgewerbe 2011 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um rund 8% auf gut 10 Mrd. EUR erhöht. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in seinem vom Ifo-Instiut erstellten Branchenbericht mit.

2012 werde es weiteren Zuwachs geben, der aufgrund der schwächeren Konjunktur jedoch geringer ausfallen soll. Der Produktionsschwerpunkt der Branche hat sich nach BVR-Angaben weiter in Richtung technischer Textilien verschoben. Leicht verloren hätten die traditionellen Produktsparten. So entfielen auf Bekleidungstextilien nur noch ein Drittel, auf Haus- und Heimtextilien lediglich ein Fünftel des Gesamtumsatzes.


aus BTH Heimtex 06/12 (Haustextilien)