Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Ado-Fenster des Monats

Skandinavische Gemütlichkeit


Weihnachten ist auch in Schweden die Zeit stimmungsvoller Dekorationen - wie man hier sieht. Nicht von ungefähr gilt der skandinavische Wohnstil seit Jahren als richtungsweisend und erfreut sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Typisch dafür ist die Symbiose aus fröhlich-unkomplizierter Naturverbundenheit und stilvollem Ambiente.

Die klare Linienführung macht den Reiz der Dekoration aus, die Ado für ein Esszimmer im skandinavischen Stil vorschlägt. Verschiedenfarbige Dekostreifen in Weiß und Blau, die für die Seitenschals vertikal aneinander genäht, abgefüttert und dann in Kellerfalten gelegt sind, ergeben eine interessante Optik. Diese Zweifarbigkeit wiederholt sich in an der Tischdecke und an den Bezügen für die Bänke.

Info: Ado Gardinenwerke
Tel.: 04962/ 505-0
Fax: 04962/ 505-533
www.ado-international.de


Anfertigung des Stores:
Der Artikel 3180 ist gerade auf Maß geschnitten; je Seite sind doppelt eingelegte Seitensäume von 2,5 cm berücksichtigt. Den unteren Abschluss bildet das Beschwerungsband. Zum Höhenmaß sind ca. 2,5 cm hinzuzurechnen, damit die Bandfixierung eingeschlagen werden kann. Das verwendete Stilstangenband (Ado Dessin 1833) sorgt für einen geraden und gleichzeitig lockeren Faltenfall. Die Stilstange wird schließlich durch die Bandschlaufen geschoben.

In den gewünschten Abständen dekoriert, ist annähernd jede Stoffzugabe möglich. In diesem Fall beträgt sie ca. 2,7 : 1.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Store: Ado-Dessin 3180/35

Deko blau: Ado-Dessin 1015/620

Deko weiß: Ado-Dessin 1015/15

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Anfertigung von Store und Seitenschals

Anfertigung der Seitenschals:
Nach dem Zusammenfügen werden die Streifen der Breite nach in Kellerfalten gelegt. Nur der helle Streifen soll auf der rechten Dekoseite sichtbar sein. Eine kleine Lücke von ca. 1 cm ist beabsichtigt und nimmt später den stoffbezogenen Knopf an.

Das Zusammenfügen der Kellerfalten erfolgt durch eine Senkrechtnaht, die die beiden blauen Falten fixiert. Diese treffen sich wiederum auf der Rückseite des hellen Streifens. Im Anschluss wird die Falte kurz flach gedämpft und mit einer kleinen Handnaht an der äußersten Kante des hellen Streifens durch alle Warenlagen festgenäht. Der Knopf wird diese später verdecken. Seitlich sind zur Dekobreite 5 bis 8 cm hinzuzurechnen, damit der helle Streifen um die Kante herumgelegt werden kann. So ergibt sich auch von der Seite ein gutes Bild.

Die Haken für die Ringe werden mit einer kleinen Handnaht auf der Rückseite befestigt. Für eine aufliegende Optik sind zur Höhe etwa 15 cm hinzuzurechnen.

Kleine Schleifen schließen die Dekoration geschmackvoll ab.

aus BTH Heimtex 12/06 (Sortiment)