Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado Goldkante GmbH & Co. KG

Grundsteinlegung für neue Ado-Stickanlage


Eine der modernsten Stickanlagen weltweit wollen die Ado Gardinenwerke im Sommer in Betrieb nehmen. Für diese Investition in Millionenhöhe wurde jetzt in Aschendorf der Grundstein für die Fundamente gelegt, die die neue Anlage tragen werden. Sie soll mit ihren erweiterten Produktionsmöglichkeiten den vorhandenen Maschinenpark ergänzen und mit neuester Technologie die Entwicklung neuer Stickartikel erlauben. So werden komplexe Motive mit mehreren farbigen Fäden in nur einem Durchlauf möglich. Auch können dadurch Stickaufträge schneller und marktgerechter bearbeitet werden. Die Maschinen arbeiteten zudem nicht nur schneller, sondern auch in qualitativer Hinsicht präziser als die Maschinen der vorangegangenen Generation, heißt es. Die beiden Ado-Inhaber Andreas und Klaus Wulf wollen mit der Investition den Standort Aschendorf nachhaltig stärken und weiteres Know-how in Deutschland schaffen.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Die Ado Inhaber Andreas und Klaus Wulf legten jetzt in Aschendorf den Grundstein für die Fundamente, auf denen die neue Stick-Anlage stehen soll.

aus BTH Heimtex 04/06 (Wirtschaft)