Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Stia

Neues bei Nadelholzdielen


Die Stia-Holzindustrie, Hersteller der Admonter Naturböden, hat die heimische Kultur der Nadelholzdielen weiterentwickelt. Auf Nadelhölzer stützt sich die Produktion nicht nur bei Mittellage und beim Gegenzug, sondern zu wesentlichen Teilen auch bei den Decklagen.

Die dreischichtig aufgebauten Dielen können damit tatsächlich als reine Lärche- oder Fichte-Dielen bezeichnet werden, die an die alte Tradition anknüpfen, dabei aber technisch aufwendiger und im Gebrauch problemloser sind als früher.

Zur Domotex kamen die Admonter mit einem neuerlich erweiterten Angebot: einer Renovierungsdiele aus Lärche, dem Admonter Renovierungsboden und dem Prototyp einer dreistabigen Diele, dem Admonter Naturparkett, ebenfalls aus Lärche.


Damit soll das Sortiment auf bekannt hohem Qualitätsniveau in Bereiche hinein erweitert werden, die aktuell besonders gefragt sind. Die 10 mm dicke Renovierungsdiele verfügt über eine 3 mm starke Nutzschicht. Eine Ausweitung erfuhr das Sortiment ferner durch eine zusätzliche Variante bei der Oberflächenbehandlung: Die Admonter Naturböden in Lärche- und Fichte mit Öl/Wachs-Finish können jetzt auch mit antik behandelter und damit dunklerer "Patina" geliefert werden. Diese Dielen trugen der Stia auf der Domotex besonders großen Erfolg ein.

aus ParkettMagazin 01/01 (Sortiment)