Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Domotex

Domotex - der offizielle Schlussbericht


Nach vier äußerst lebhaften Messetagen waren sich die 1.116 (2000: 1.070) Aussteller der Domotex 2001 einig: Die internationale Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge hat der Branche die entscheidenden Impulse für eine positive Trendwende gegeben. Erstmals in der Geschichte der Domotex kamen rund 45.000 Fachbesucher (38.841) nach Hannover. Auf den Ständen herrschte geschäftiges Treiben und konzentrierte Verhandlungsatmosphäre. Besonders positiv ins Gewicht fällt der nochmals gestiegene Anteil internationaler Einkäufer auf nunmehr 50 %. Mehr Kunden kamen vor allem aus Osteuropa, den Vereinigten Staaten und aus Asien. Auch die belegte Ausstellungsfläche hat sich deutlich vergrößert: von 90.614 auf 95.110 qm.

Die ETG hatte bereits zur Messe positive Tendenzen für die Exportentwicklung bei Teppichböden sowie eine erfolgreiche Entwicklung im Objektgeschäft festgestellt. ETG-Vorsitzender Hermann Paridaens sah diese Einschätzung durch das Messegeschäft bstätigt. Sehr gute Stimmung herrschte bei Parkett und Laminat. Der EPLF spricht von einem dynamischen Umsatzwachstum. Auch beim Parkett spiegelte die Domotex die steigende Nachfrage wider. BVOI-Vorsitzender Dr. Ali Ipektchi schließlich bewertete die diesjährige Domotex nicht nur als Aufbruchsignal, sondern bereits als deutlichen Schritt nach vorn.

Zum Abschluss der Veranstaltung zeigten sich die Aussteller mehrheitlich sehr zuversichtlich und gelöst. 49,5 % gaben an, ihre Kunden auf der Messe vollständig erreicht zu haben. Im Vorjahr waren es lediglich 42,6 % gewesen. Rund 90 % der Aussteller planen bereits jetzt, auch an der Domotex 2002 wieder teilzunehmen.


Die nächste Domotex findet statt von Samstag, dem 12., bis Dienstag, den 15. Januar 2002.

aus BTH Heimtex 02/01 (Wirtschaft)