Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Stia-Holzindustrie

"Admonter"-Shop für den Handel


Bau - Riesengroß signalisierte der Schriftzug am Messestand der Stia-Holzindustrie: "Admonter" wird zum Begriff, zur Marke. Darauf ist das gesamte Marketing, ausgerichtet, und auch beim neuen Shop-System und den vielen verkaufsunterstützenden Materialien steht die Marke "Admonter" im Vordergrund.

In sieben Produktgruppen neu formiert und einheitlich unter dem Leitbegriff "Admonter" zusammengefasst, ist eines der größten europäischen Landhausdielen-Programme ins Jahr 2007 gestartet. Das Admonter Landhausdielen-Programm bietet ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten und bedient damit auch mehr oder minder ausgeprägte Modetrends. Der Thermoholz-Diele "Admonter Mocca" mit tiefdunklen Oberflächen folgt jetzt die Serie "Admonter Antico" mit Decklagen aus Eiche, Esche, Akazie/Robinie und Lärche, die auf alt getrimmt werden. Teilweise mechanisch, teilweise von Hand werden Gebrauchs- und Alterungsspuren angebracht. Weitere Effekte lassen sich durch insgesamt zehn Farben erzielen.

Dem Trend folgt die Stia-Holzindustrie auch mit bis zu 5m langen Dielen. Sie sind in der Produktgruppe "Admonter XXLong" zusammengefasst. Sie wurde neu geschaffen, um das Gesamtangebot an Sonderlängen zu bündeln und schnelle Orientierung zu ermöglichen. Aktualisiert wurden die Produktgruppen "Admonter Classic" und "Admonter Mocca" mit jeweils gekalkten Varianten sowie mit Lärche in rustikaler Sortierung.


Für den Handel entwickelte das Stia-Marketing einen Shop auf knapp 15 m2 Grundfläche, der mit bis zu 30 großflächigen Musterplatten ausgestattet werden kann und beliebig ausbaufähig ist.

aus ParkettMagazin 01/07 (Sortiment)