Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett

Ehrgeizige Ziele im Bereich Laminat verdeutlicht


Domotex, Bau - Manchmal ist weniger mehr: Im Gegensatz zur unterkühlten Atmosphäre auf dem gigantischen Domotex-Stand waren Laminat und Parkett auf der Bau weitaus liebevoller in Szene gesetzt. Dennoch verdeutlichten beide Schauplätze, dass der Konzern im Bereich Laminat mächtig Gas gibt.

In einem Joint Venture mit der portugiesischen Sonae Industria eröffnete Tarkett 2006 ein neues Laminatwerk in Eiweiler, Saarland (Agepan-Tarkett-Laminate Park) und produziert Laminatbeläge für Westeuropa, Afrika, Asien sowie Ozeanien. Mit der Schweizer Krono-Gruppe kooperiert Tarkett auf dem russischen Markt und in den USA mit der chilenischen Aconcagua Timber.

All diese Unternehmen zählen zu den ganz Großen in der MDF- und Holzwerkstoff-Szene. Für den Laminatbereich strebt Tarkett bis zum Jahr 2008 eine Steigerung der Absatzmenge auf über 50 Millionen Quadratmeter an, was durchaus realistisch ist mit dem derzeit wohl größtem Dekorpotenzial sowie der zielgruppengerechten, ganzheitlichen Vermarktungsstrategie.

Tarkett Holding GmbH
Die Laminat-Kollektion 2007 von Tarkett weist alle aktuellen Merkmale dieses Belagsegments auf. Im Bild eine Holzart im "Jungle"-Design aus der Kollektion "Ethnik".

Die Produkte sind in fünf optische Welten gegliedert, um dem Konsumenten die Orientierung zu erleichtern: Essentials, Originals, Vintage, Minerals und LaminArt . Zu den besonderen Eigenschaften zählt ein "3D-Effekt", der für noch realistischere Optik sorgt. "True-Touch" beinhaltet ein "garantiertes Mattfinish unter Ausschluss von Glanzeffekten" und realistisch anmutende Hartholzstrukturen. "Techwear" verleiht der Oberfläche Kratzfestigkeit und Langlebigkeit, während das neue Akustikkonzept mit zwei Lösungen zur Schalldämmung aufwartet: "Sound Logic" und "SRS", jede abgestimmt auf einen speziellen Einsatzbereich.

aus ParkettMagazin 01/07 (Sortiment)